Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Vorgeschriebene Einreiseformalitäten und Informationen zu Auslandsreisen mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Niederlande, Amsterdam

NH Doelen

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Lage

Das elegante Hotel ist direkt am Fluss Amstel gelegen. Es befindet sich im Stadtzentrum von Amsterdam, zwischen Rembrandtplein und Dam. In der Nähe findet man des Theater- und Museenviertels und nach ca. 2 Minuten Fußweg den Blumenmarkt. Öffentliche Verkehrsmittel sind direkt vor dem Hotel vorhanden.

Ausstattung

Das Hotel verfügt über 86 Zimmer. Die Gäste werden in einem Empfangsbereich willkommen geheißen, in dem eine Rezeption mit Check-in/out-Service zu finden ist. Die einzelnen Stockwerke sind problemlos mit dem Aufzug oder über die Treppe zugänglich. Das Haus bietet einen Safe, einen Zimmerservice, einen Wäscheservice und einen Konferenzraum. Per WiFi erhalten die Gäste in den öffentlichen Bereichen Zugang zum Internet. Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, kann es gegen Gebühr auf dem Parkplatz der Unterbringung abstellen.

Unterbringung

In den Zimmern gibt es ein Badezimmer – eine Klimaanlage und eine Heizung sorgen zudem für das richtige Raumklima. Außerdem sind ein Safe und eine Minibar verfügbar. Auch ein Minikühlschrank und eine Tee-/Kaffeemaschine sind vorhanden. Ein Bügelset ist für den zusätzlichen Komfort der Reisenden verfügbar. Die Ausstattung wird von einem Internetzugang, einem Telefon, einem TV-Gerät, einem Radio und WiFi abgerundet. Im Badezimmer, ausgestattet mit einer Dusche, gibt es einen Haartrockner. Das Hotel bietet Nichtraucherzimmer.

Verpflegung

Es gibt verschiedene gastronomische Einrichtungen zur Auswahl, wie einen Speiseraum, einen Frühstückssaal und eine Bar. Es kann Übernachtung inkl. Frühstück gebucht werden. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet garantiert einen guten Start in den Tag.

Kreditkarten

Folgende Kreditkarten werden im Haus akzeptiert: American Express, Visa und MasterCard.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.7
Weiterempfehlungsrate100%
Anzahl Bewertungen28
Hotel5.7
Zimmer5.7
Service5.3
Lage & Umgebung5.7
Gastronomie5
Sport & Unterhaltung0

Einzelbewertungen

Schönes Hotel in Amsterdam

(36-40) December 2019

Zentral gelegenes gemütliches Hotel. Fußläufig zur Innenstadt, vielen Cafes , Bar`s und mehr. Zimmer klein, aber gemütlich. Upgrade erhalten mit schönem Ausblick

5-Sterne ohne Snobismus

(41-45) October 2019

Wunderschönes Hotel mit Wasserblick. Sehr nette Mitarbeiter. Zimmer luxuriös und groß genug. Klassisches 5-Sterne-Hotel, ohne versnobt zu sein.

Gutes Hotel im Stadtzentrum

(70 >) June 2018

5 *- Hotel an geschichtsträchtiger Stelle, modern umgebaut. Nahe zu den Sehenswürdigkeiten, auch zum Bahnhof oder zu den Straßenbahnen gelegen.

Zentral in Amsterdam

(51-55) June 2017

Ein wundervolles Ambiente und ein sehr aufmerksamer Service! Sehr gute Lage. Vermisst haben wir einen Wellnessbereich.

Amsterdam

(36-40) December 2016

Es ist das älteste Hotel der Stadt Amsterdam. Gerade erst renoviert fanden wir das Hotel in einwandfreiem Zustand vor. Wir wurden vom Hotelpersonal als "Guest of the day" begrüsst, uns wurde das beste Zimmer des Hotel versprochen, ein Willkommensgetränk für zwei Personen and der Hotelbar oder Restaurant sowiese ein Willkommenspräsent in Form eines leckeren Brownies auf dem Zimmer hinterlassen. Das Hotelpersonal war sehr freundliche und stets sehr hilfsbereit. Die Lokation ist einzigartig, direkt neben eines der renommiertesten Cafe´s der Stadt mit Blick auf eine der zahlreichen Grachten. Das Rotlicht viertel ist vom Hotel aus in nur 10 Gehminuten zur erreichen. Die Haupteinkaufsstrasse befindet sich auf der Rückseite des Hotel in nur einem Häuserblock entfernt. Der weltbekannte Blumenmarkt ist nur 2! Gehminuten entfernt. Das Zimmer, gerade das Bad war sehr sauber.

Einfach nur wow

(46-50) October 2016

Ein wunderschönes Hotel im Herzen von Amsterdam. Bin noch nie so gut behandelt worden . Frühstück war überragend und wir ernähren uns vegan. Gab sogar Smoothies.... alle daumen hoch

Super Lage

(36-40) October 2016

Ein wunderschönes Hotel! Sehr schöne und gepflegte Zimmer. Leider etwas klein. Tolles Frühstuck und eine ausgezeichnete Lage! Komme gerne mal wieder!

Zental, chic und am Kanal

(46-50) August 2016

Das Hotel ist ganz chic, schön zentral gelegen. Aber Achtung, bei der Buchung gibt es die Kanal-Seite und die andere. Das Frühstück ist ausgezeichnet und Blick zum Kanal. Die Zimmer sind ein bischen klein aber die Betten toll. Das Personal ist Spitze.

Wenig Hotel für viel Geld.

(61-65) July 2016

Gute Lage. Freundliche Mitarbeiter. Nur für Frühstück, Schlafen und Parken sind 315 Euro pro Tag jedoch zu viel.

Empfehlenswert

(46-50) May 2015

"altehrwürdiges" Hotel mit dementsprechendem Charme. Sehr gute Lage, ruhig, sehr gutes Frühstück mit schöner Aussicht zur Gracht. Kompetentes Personal. Sauber.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Das Wetter in Amsterdam variiert von leichtem Frost im Winter bis zu sonnigen und warmen Tagen im Sommer. Der Frühling und Herbst sind mild, können aber auch nass und verregnet sein.

Beste Reisezeit Amsterdam: April bis Oktober

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Amsterdam Centrum

Amsterdam Centrum bildet, wie der Name schon sagt, die Mitte der niederländischen Hauptstadt und ist durchzogen von den berühmten „Grachten“ (Wasserläufen). Die Grachten schaffen ein einzigartiges Stadtbild und tragen zum besonderen Charme dieses Viertels bei. Während eines Streifzugs durch die Altstadt von Amsterdam erwarten Feriengäste zudem architektonisch wundervolle Häuser, Lagerhallen im Vintagelook, zahlreiche Bars und verschiedenste Restaurants. Auch wenn ein Spaziergang entlang der „Grachten“ bereits ein Highlight für sich ist, gibt es zusätzlich noch einige wichtige Gebäude und Orte, die eine Besichtigung wert sind. Hierzu zählen neben vielen interessanten Museen (z. B. das Rembrandt-Museum, das Anne-Frank-Haus oder das Rotlicht-Museum) auch die Kirchen „De Oude Kerk“ (alte Kirche), die „De Nieuwe Kerk“ (neue Kirche) oder die Basilika St. Nikolaus. Sehenswerte Wahrzeichen im Zentrum sind unter anderem der „Paleis op de Dam“ (Königlicher Palast mit seinem Hauptplatz „Dam“) sowie das National Monument. In diesem Stadtteil finden Besucher das berühmte Amsterdamer Rotlichtviertel mit seinen beleuchteten Schaufenstern und eine grosse Anzahl der typischen weltbekannten „Coffeshops“.

Amsterdam West

Im Westen angrenzend an das Centrum befindet sich der Stadtteil Amsterdam West, auch Oud-West genannt. In diesem alteingesessenen Wohn- und Geschäftsviertel finden Besucher eine tolle Mischung aus traditionellem und modernem Stadtleben. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, gemütliche Cafés (mit meist vielen Aussensitzplätzen) und einige der besten Restaurants der Stadt machen Oud-West zu einem attraktiven Ziel während eines Amsterdam-Besuchs. Besonderes Highlight dieses Viertels ist der Komplex „De Hallen“, ein Kulturzentrum in einem ehemaligen Strassenbahndepot. Hier finden sich neben einem Kinokomplex und zahlreichen Geschäften (Mode, Handwerk und Lebensmittel) auch die „Foodhallen“. In einem tollen „Fabrikhallen-Ambiente“ erwarten Feriengäste viele Stände mit den unterschiedlichsten kulinarischen Köstlichkeiten sowie eine einladende Bar. Hier ist immer etwas los – ein perfekter Ort, um sich für das anstrengende Sightseeing zu stärken und mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Amsterdam West ist aufgrund seiner Nähe zur Innenstadt und seinem offenen, einladenden Charme ein hervorragender Ausgangspunkt während einer Amsterdam-Städtereise.

Amsterdam Nieuw-West

Amsterdam Nieuw-West ist das Nachbarviertel von Oud-West und liegt demnach ein Stück weit ausserhalb der Innenstadt. Direkt an der südlichen Grenze des Stadtteils befindet sich der internationale Flughafen Amsterdam, im Norden liegt der Westpoort, eines der wichtigsten Hafen- und Industriegebiete der Region. Obwohl Nieuw-West hauptsächlich eine Wohngegend ist, ist das Viertel auch für Feriengäste interessant, denn hier gibt es die meisten und schönsten Parkanlagen der Stadt. Zentraler Ort und Naturoase ist der „Sloterplas“-See mit seinem umliegenden Park. Ein idealer Ort, um zu entspannen und die Natur bei einem Spaziergang um den See zu geniessen. Das Gleiche gilt für den „Park Oeverlanden“ mit seinem See „Nieuwe Meer“ im Süden und den „Rembrandtpark“ im Osten des Stadtteils. In unmittelbarer Umgebung des „Rembrandtparks“ befindet sich das sehenswerte Kunstmuseum „De Appel“ mit wechselnden Ausstellungen moderner Kunst. Nieuw-West ist durch mehrere öffentliche Verkehrsmittel hervorragend an das Centrum und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten angeschlossen. Amsterdam Nieuw-West ist ein ideales Viertel für Reisende, die Erholung und Sightseeing während ihrer Städtereise kombinieren möchten.

Amsterdam Noord

Amsterdam Noord ist ein ehemaliges Arbeiter- und Hafenviertel ist heute das hippste Viertel der Stadt. Die einmalige Mischung aus Hafengebieten, grünen Weiden jenseits der Autobahn und modernen Gebäuden macht Noord zu einem der interessantesten Teile von Amsterdam. Der Stadtteil liegt direkt nördlich des Centrums und wird von diesem durch den Fluss IJ vollständig getrennt. Die Überfahrt gelingt entweder durch den IJ-Tunnel (mit dem Auto) oder mit einer der zahlreichen Fährverbindungen. Direkt nach der Überfahrt erwarten Besucher beeindruckende, futuristische Gebäude wie das „Eye Filmmuseum“ oder die unglaubliche 360 Grad-Aussichtsplattform „A´DAM Lookout“, im 20. Stockwerk eines Turmgebäudes. Von Letzterer bietet sich der mit Abstand beste Ausblick über die Stadt. Die Fahrstuhlfahrt und die tolle Bar sind eine Zugabe – einfach der „place to be“ in Amsterdam! Der restliche „Stadtbereich“ von Noord ist geprägt von zahlreichen Eventlocations, (Freiluft)Bars, Einkaufsmöglichkeiten und einigen Parkanlagen. Im nordöstlichen Eck wird es ländlich – Grünflächen, Landwirtschaft, charakteristische Windmühlen, Seen und Küste bestimmen diese Gegend. Amsterdam Noord ist einfach abwechslungsreich, schillernd und faszinierend. Es ist für jeden etwas geboten – vom Partylöwen bis zum Naturliebhaber!

Amsterdam-Oost

Der östliche Stadtbereich Amsterdam-Oost schliesst direkt an das Zentrum an und erwartet Besucher mit einer eher unerwarteten Besonderheit. Die Grenze zu Amsterdam-Zuid bildet der bekannte Fluss Amstel und im Westen reicht der Stadtteil bis an die IJmeer-Küste. An Letzterer befindet sich auch die bereits erwähnte „Besonderheit“, denn hier finden Sonnenanbeter und Badefreunde einen richtigen Stadtstrand. Ein Erholungsparadies und sicherlich eine willkommene Abwechslung bzw. Ergänzung vom/zum Stadtalltag für Einheimische und Besucher. Aus kultureller Sicht ist Oost ebenfalls interessant. Viele Museen (z. B. das Nationale Schifffahrtsmuseum, das Tropenmuseum oder das NEMO-Wissenschaftsmuseum) warten darauf, erkundet zu werden. Je weiter südlich bzw. südöstlich sich Feriengäste in Amsterdam-Oost begeben, desto grösser ist die Zahl der wundervollen Parkanlagen, die meist an Flüssen oder Seen gelegen sind. Ein bedeutender Teil der Universität von Amsterdam befindet sich ebenfalls in diesem Stadtteil. Die Vielfältigkeit des Bezirks zieht natürlich ein vielfältiges Publikum an, daher finden sich auch zahlreiche, auf jeden Geschmack passende, Restaurants, Bars und Cafés in diesem Teil von Amsterdam.

Amsterdam-Zuidoost

Am südöstlichen Rand des Stadtgebietes, unweit von Amsterdam-Oost, befindet sich Amsterdam-Zuidoost. Dieser Stadtteil ist nicht nahtlos an den Rest der Stadt angeschlossen – er ist also sozusagen eine Exklave. Nichtsdestotrotz handelt es sich um einen attraktiven Teil von Amsterdam, denn hier herrscht eine tolle Mischung aus Naherholungsgebieten (Parks mit Wasserzugang), Stadtleben (Lokale und Shoppinggelegenheiten) und Sportmöglichkeiten. „Entspannungshighlight“ ist eindeutig der „Gaasperpark“ mit dem „Gaasperplas“-See. Der „Nelson Mandela Park“ bietet Besuchern ebenfalls Ruhe und Entspannung in wundervoller, natürlicher Atmosphäre und dazu noch ein tolles Parktheater. Sportbegeisterte Feriengäste kommen entweder in der „Johann Cruijff Arena“, bei einer Joggingrunde in einem der tollen Parks oder einem der zwei vorhandenen Golfclubs auf ihre Kosten. Besucher, die Zuidoost als Domizil für ihre Städtereise wählen müssen nicht besorgt sein – im Gegenteil, denn Amsterdam-Zuidoost ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden (es ist wirklich nicht weit in die Innenstadt) und bietet zusätzlich einen enorm hohen Freizeitwert!

Amsterdam-Zuid

Amsterdam-Zuid ist einer der grössten Stadtteile der niederländischen Hauptstadt und schliesst im Norden direkt (nur durch eine Gracht getrennt) an das Centrum an. Die östliche Begrenzung bildet der Fluss Amstel und im Westen reicht das Viertel bis zur A10, dem „Park de Oeverlanden“ und dem „Rembrandtpark“. Die Grösse von Zuid spiegelt sich auch in seiner Vielfalt wider. Neben zahlreichen Museen wie dem Van-Gogh-Museum, dem Rijksmuseum oder dem Moco Museum finden sich viele Eventlocations, hochklassige Restaurants und unterschiedliche Bars. Entspannte Atmosphäre erwartet Gäste im „Vondelpark“, „Beatrixpark“ und im „Amstelpark“, am gleichnamigen Fluss. Shoppingfans finden hier eine grosse Anzahl an Geschäften, Boutiquen und Einkaufskomplexen. Zusammengefasst: In Zuid gibt es für jeden Geschmack die passende Beschäftigung und die unmittelbare Nähe zur Innenstadt steigert die Attraktivität zusätzlich. Der Südbahnhof sowie zahlreiche Bus- und Strassenbahnverbindungen machen die Fortbewegung innerhalb des Viertels und in die Nachbarstadtteile sehr angenehm und einfach. Amsterdam-Zuid eignet sich also ideal als Basis für eine gelungene Städtereise.

Auskunft

Niederländisches Büro für Tourismus
Postfach 27 05 80
50511 Köln
Deutschland
Tel.: +49 190 27 01 66
Fax: +49 180 534 33 20
Internet: www.holland.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Niederlande einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Amsterdam finden Sie auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz – Amsterdam ca. 1 Std. 35 Min.

Landeswährung

Euro (EUR). CHF 1.00 = EUR 0.94

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Städten und Touristenzonen sind Essen und Getränke oft etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Niederländisch. Die meisten Niederländer sprechen jedoch gut Englisch und oft auch Deutsch.

Strom

230 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

In die Niederlande: +31. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Niederlande 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 02.03.2020

Städtereise
Ihr Angebot
Dynamisches Pauschalangebot
Dynamisches Pauschalangebot
  • Top-Angebot dank aktuell günstigsten Marktpreisen
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • Sofortige Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Änderungs-/Stornokosten bis 100% ab Buchung
  • Rabatt-Codes sind bei dynamischen Angeboten nicht einlösbar
CHF 489.–
+489 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 244.50
2. Erwachsene(r)CHF 244.50
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 489.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 03.08.2020
Späteste Rückreise
So, 01.11.2020
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: So 11.10. / 1 Nächte / CHF 489.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug

    Alternative Flüge Filtern

    Hinflug

    Rückflug

    Reisedauer

    0h - 24h


    Flugverbindung

    Reisedauer

    0h - 24h


    Flugverbindung