Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Griechenland, Santorini, Kamari

Artemis

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
  • Hotel
    Hotel
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum Hotel

Hotelbeschreibung

Die Farben Griechenlands – blau und weiss – prägen die gesamte Hotelanlage. Sogar die Liegestühle sind blau-weiss gestreift! Kamari bietet neben dem schönen Strand Unterhaltungsmöglichkeiten und Restaurants für jeden Geschmack

Ihre Vorteile

15 Gehminuten vom Kamari Black Pebble Beach entfernt
kleines entspanntes Hotel

Kategorie

3

Ort

Kamari

Lage

  • zum Strand: ca. 150 m
  • zum Flughafen: ca. 5 km
  • zum Ortszentrum: ca. 300 m
  • ruhig, am Ortsrand
  • Kiesstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 3 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 35
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenpflichtig), unbewacht
  • Empfang/Rezeption
  • Lobby
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Fernsehecke
  • Frühstücksraum, Poolbar, Snackbar
  • Sonnenterrasse
  • 1 Pool: Sonnenschirme, Liegen

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Strandsport

Tipps & Hinweise

  • Tourismussteuer zahlbar vor Ort

Bitte beachten

Touristensteuer Griechenland
Für Griechenland wird bei Aufenthalten ab dem 1.1.2018 nach aktuellem Beschluss der griechischen Regierung eine Touristensteuer erhoben.
Diese Abgabe wird von den Hoteliers bei der An- oder Abreise der Gäste in Rechnung gestellt.
Die Höhe der Touristensteuer richtet sich nach der offiziellen Landeskategorie der Unterkunft, nicht nach der Klassifizierung des Reiseveranstalters.
Für 1- und 2-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 0,50 Euro (ca. 0,55 CHF).
Für 3-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 1,50 Euro (ca. 1.65 CHF).
Für 4-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 3 Euro (ca. 3,30 CHF).
Für 5-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 4 Euro (ca. 4,40 CHF).

Standardzimmer Gartenblick (DGG)

  • Gartenblick, Dusche, WC, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage, individuell regulierbar, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse

Doppelzimmer Meerblick (DBM)

  • Meerblick, Poolblick, Dusche, WC, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage, individuell regulierbar, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung3.3
Weiterempfehlungsrate61%
Anzahl Bewertungen22
Hotel2
Zimmer1.9
Service2.2
Lage & Umgebung5.8
Gastronomie1.6
Sport & Unterhaltung5.9

Einzelbewertungen

Leider 1 Kleidungsstück aus d.Zimmer verschwunden

Ute (46-50) June 2022

Sehr einfach,aber schön,sehr sauber,toller Pool,schöner Garten,Dusche und Mobiliar… weiter lesen

Sehr nette Mitarbeiter und sauberes Hotel

AS (56-60) August 2022

Das Hotel ist renovierungsbedürftig. Aber sehr sauber und die Mitarbeiter mega freundlich und… weiter lesen

Klein, aber heimisch

Nathalie (19-25) August 2019

Klein, aber fein. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, das Personal war freundlich und zuvorkommend.… weiter lesen

Sehr freundlich, für wenige Tage gut geeignet

Barbara (61-65) May 2019

Wir kamen hier für eine Nacht unter, um am nächsten Tag die Fähre zu bekommen. Das Hotel ist… weiter lesen

Weiterempfehlung mit kleinen Abstrichen

Margit Erika (56-60) June 2018

Sehr schönes Hotel im Santorin-Style. Frühstück halt typisch griechisch. Zimmer älter, aber neu… weiter lesen

Super

Fredy (56-60) May 2018

Echt Super - ausser Dusche - das ist arg klein - aber wenn man nicht zu hohe Ansprüche hat gehts… weiter lesen

Liebevolles ruhig gelegenes Hotel

Mike (46-50) August 2016

Sehr familiär und liebevoll geführtes Hotel, die Zimmerwirtin hatte immer gute Tipps für… weiter lesen

Top Urlaub

Sabine (41-45) June 2015

Es war ein super schöner Urlaub, mit sehr viel wohlfühl Charakter. Sehr hilfsbereite Besitzer,… weiter lesen

Hotel gut, Frühstück sehr schlecht

Klaus (61-65) September 2013

Angenehmes, familiär betriebenes Ferienhotel althergebrachter Art. Nicht am Strand, sondern etwa… weiter lesen

Sauber und freundlich auf 3 Sterne Niveau

Andreas (31-35) July 2012

Bis auf die Größe der Dusche und das eher einfache aber gute Frühstück ist dieses Hotel 100% zu… weiter lesen

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Aufgrund der zentralen Lage im Ägäischen Meer und der grossen Distanz zum Festland, findet man auf Santorini ein sehr ausgeglichenes mediterranes Klima vor. Der Unterschied zwischen Tages- und Nachttemperaturen ist gering. Anders ausgedrückt sind die Tiefstwerte vergleichsweise hoch und die Höchstwerte erreichen auch im Hochsommer eher selten unerträgliche Werte. Dieses Klima wird vom Mitteleuropäer in der Regel als sehr angenehm empfunden. Die Niederschläge konzentrieren sich auf die Monate November bis März. In den Monaten März, April und Oktober regnet es selten auf Santorini und zwischen Mai und September praktisch nie.

Beste Reisezeit Santorini: Mai bis Oktober

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Firà / Firostefani

Eine Stadt mit strahlend weissen Häusern, in traumhafter Lage, direkt am Kraterrand und etwa 200 m über dem Meer. In den schmalen Gassen findet man Juwelierläden, Boutiquen, Tavernen, Cafés und Bars. Firostefani, früher ein Vorort, ist heute praktisch mit Firà zusammengewachsen. Entfernung zum Flughafen ca. 8 km.

Imerovigli

Der Ort Imerovigli, auf dem höchsten Punkt der Caldera gelegen, war einst nicht nur der Wohnsitz der Adelsfamilien der Insel, sondern bot sich auch als Warnposten für die in den griechischen Meeren ihr Unwesen treibenden Piraten an. Die Aussicht hier ist unvergleichlich. Entfernung zum Flughafen ca. 11 km.

Kamari

Kamari liegt etwa 9 km östlich der Hauptstadt Firà. An der flach abfallenden Küste liegt der touristisch erschlossenste Ort. Die Uferpromenade mit ihren Restaurants, Tavernen und Geschäften ist auch für Einheimische Hauptanziehungspunkt. Entfernung zum Flughafen ca. 3 km.

Perissa

In Perissa befindet sich der längste Lava-Strand der Insel. Nach Kamaris sind es etwa 5 km. In der Hochsaison herrscht hier lebhaftes Treiben, und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sorgt für Abwechslung. Entfernung zum Flughafen ca. 14 km.

Megalochari

Mittig an der Westküste der Insel Santorini liegt Megalochari, eine Stadt, die für seine Tradition und den Weinanbau bekannt ist. Sie ist lediglich etwa 7 Kilometer vom Flughafen Santorini entfernt, was die Anreise leicht macht. Weisse Kalksteinhäuser, enge Gassen und Kirchen tauchen Megalochari in typisch griechisches Flair. Die Kirche „Panagio Isodion“ ist nicht nur aufgrund ihrer Architektur sehenswert, sondern wegen der Unmengen an Miniatur-Heiligenfiguren. Für Weinkenner und interessierte Gäste bieten die Winzer Führungen zu den umliegenden Weingütern an. Das traditionelle Dorf auf Santorini macht die geringe Auswahl an Tavernen oder Einkaufsmöglichkeiten durch Gastfreundschaft und Ursprünglichkeit wett. Entfernung zum Flughafen ca. 8 km.

Abgabe für Klimaresilienz

Für Griechenland wird bei Aufenthalten ab dem 1.1.2024 nach aktuellem Beschluss der griechischen Regierung eine Abgabe für Klimaresilienz erhoben. Diese Abgabe ersetzt die bisherige Tourismussteuer.
Die Abgabe wird von den Hoteliers bei der An- oder Abreise der Gäste in Rechnung gestellt.
Die Höhe der Abgabe für Klimaresilienz richtet sich nach der offiziellen Landeskategorie der Unterkunft nicht nach der Klassifizierung des Reiseveranstalters.
Aufenthalt von März bis Oktober
Für 1- und 2-Sterne-Unterkünfte beträgt die Abgabe pro Zimmer/Nacht 1,50 Euro.
Für 3-Sterne-Unterkünfte beträgt die Abgabe pro Zimmer/Nacht 3,00 Euro.
Für 4-Sterne-Unterkünfte beträgt die Abgabe pro Zimmer/Nacht 7,00 Euro.
Für 5-Sterne-Unterkünfte beträgt die Abgabe pro Zimmer/Nacht 10,00 Euro.

Auskunft

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr 
Holzgraben 31
D-60313 Frankfurt a.M.
Tel.: +41 69 25 78 27 0 
Fax: +41 69 25 78 27 29
Email: info@visitgreece.com.de
Internet: www.visitgreece.com.de

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen sowie Reisehinweise finden Sie auf dieser Seite

Flugdauer

Schweiz - Santorini ca. 3 Std.

Landeswährung

Euro (EUR)

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Ausserhalb der Hotelanlagen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants meist günstiger als bei uns. Die Strände in Griechenland sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 10 - 12 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Griechisch. Gute Verständigung in Englisch, teilweise auch auf Deutsch.

Strom

220 V, 50 Hz; zweipolige Steckdosen, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Griechenland: +30. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Auf Santorini werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde. Eastern European Time (Schweiz 11 Uhr, Griechenland 12 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.