Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Indonesien, Bali, Sanur

Puri Santrian

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Tennis
  • Hotel
    Hotel
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum Hotel

Hotelbeschreibung

Das Refugium im ruhigen Südostteil der Insel verwöhnt seine Gäste nach alter balinesischer Tradition. Eine Besonderheit sind die Pavillons im Meer.

Ihre Vorteile

Direkte Strandlage
Weitläufige Gartenanlage im balinesischen Stil
Promo Zimmer buchbar
Exklusiver Club-Bereich

Kategorie

4

Lage

  • direkt am Strand: Sanur Beach
  • zum Ortszentrum: Sanur, ca. 500 m
  • zentral, am Ortsrand
  • Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, von der Anlage getrennt durch Promenade, Sonnenschirme, Liegen

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Hotelsprache: Englisch, indonesisch
  • Anzahl Wohneinheiten: 199
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • komfortabel, landestypischer Stil
  • 24 Stunden-Rezeption
  • Lobby, Aufzug
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Boutique, Minimarkt, Souvenirshop
  • 1 Buffetrestaurant: landestypische Küche, internationale Küche, am Strand
  • hoteleigene Strandbar, Poolbar
  • Terrasse, Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • 4 Pools: Sonnenschirme, Liegen, Badetuch

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa: Hauptgebäude
  • Massagen
  • kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wellenreiten/Surfen: im Ort
  • Tennis
  • Fahrradverleih

Tipps & Hinweise

  • Superior Room zu ermäßigten Preise lt. System (Superior Promo/UP1)

Honeymoon

Hochzeitsreisende erhalten Obst, ein Blumenarrangement und einen Kuchen bei Anreise.

Superior (US1/UP1)

  • 36-40 qm, Doppel, Superior, Gartenseite, Hauptgebäude, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Bungalow (BB1)

  • 41-45 qm, Bungalow, Gartenseite, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert)

Santrian Club (UL1)

  • 46-50 qm, Doppel, Nebengebäude, Dusche, Badewanne, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), Gemeinschaftspool, nachmittags Kaffee/Tee und Gebäck

Premier Deluxe (UM2)

  • 51-60 qm, Doppel, Nebengebäude, Gartenseite, Gartenblick, Poolblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), Gemeinschaftspool, nachmittags Kaffee/Tee und Gebäck

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet, American Breakfast
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), American Breakfast, Mittag- oder Abendessen (Menüwahl), Mittag- oder Abendessen (à la carte)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet), American Breakfast, Mittagessen (Menüwahl), Mittagessen (à la carte), Abendessen (Menüwahl), Abendessen (à la carte)

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2023 bis 31.10.2024 (Jahreskatalog 2023/2024).

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate86%
Anzahl Bewertungen560
Hotel5
Zimmer4.5
Service5
Lage & Umgebung5.4
Gastronomie4.8
Sport & Unterhaltung4.6

Einzelbewertungen

Super Hotel, gute Ausgangslage für Ausflüge

Bernd (56-60) October 2023

Tolles Hotel mit ganz viel Grün auf dem Gelände. Morgens und abends ein Gefühl, wie im Urwald,… weiter lesen

Makellose Anlage mit schönen Zimmern

Urlauber () May 2024

Die Gartenanlage des Hotels ist wirklich schön und sehr gepflegt. Allein die Anlage hätte 5… weiter lesen

Gutes Hotel, schöne Pools

Stefanie (26-30) January 2024

Schöne Anlage und Pools. Drei Stück, einer für Deluxe-Gäste, einer mit Pool-Bar. Auch mit… weiter lesen

Beach Life Sanur

Marcel (51-55) February 2024

Gastro am Meer, herlich Frühstück Buffet okay drei schöne Pool Anlagen. Zimmer gut, bis sehr… weiter lesen

Sehr in die jahre gekommen

Anna (31-35) September 2023

Die Gartenanlage sieht fantastisch aus und man meint in eine andere Welt einzutauchen. Service an… weiter lesen

Servicewüste Indonesien

André (31-35) May 2023

Schönes Hotel mit einigen Makeln. Wir empfehlen dieses Hotel nur mit der Buchung des Premier… weiter lesen

Achtung Bettwanzen!!!!

Urlauber () December 2023

Urlaub wie man ihn sich vorstellt

Petra u. Michael (61-65) October 2023

Buchung des Premium Deluxe Zimmer zu dem die Nutzung eines wunderschönen Extra-Pools gehörte -… weiter lesen

Auf keinen Fall buchen!

Sabine (56-60) June 2023

Mieses Verhalten - NICHT BUCHEN! Das Einchecken unserer Reisegruppe dauerte ewig. Unsere Ankunft… weiter lesen

Ganz klare Weiterempfehlung

Dagmar (56-60) March 2023

Im Rahmen einer Bali-Rundreise war ich davor wie zum Abschluss im Süden in diesem schönen Hotel.… weiter lesen

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Bali liegt im Bereich der Tropen. Die Temperaturen in den Küstenregionen sind während des ganzen Jahres sehr beständig und liegen tagsüber bei rund 30 Grad und nachts um 25 Grad. Die Regenzeit dauert ungefähr von November bis April. Die beiden genannten Monate gelten jedoch als Übergang zwischen Trocken- und Regenzeit und haben weniger Niederschlag zu verzeichnen als die Monate Dezember bis März. Von Mai bis Oktober fällt nur wenig Regen und die Anzahl Sonnenstunden nehmen zu.

Aufgrund der äquatorialen Lage empfiehlt es sich, auf Bali die Mittagssonne zu vermeiden und sich generell mit sehr hohem Sonnenschutzfaktor zu schützen.

Beste Reisezeit Bali: April bis November

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Canggu

An der Südküste der indonesischen Insel Bali, nur wenige Kilometer westlich der grösseren Stadt Denpasar, liegt der Ort Canggu. Feriengäste erwarten eine entspannte Atmosphäre und eine grosse Vielfalt an Freizeitaktivitäten. Ausflüge in die Umgebung, zahlreiche Yogakurse, traumhafte Surfspots und Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt sind nur einige Beispiele. Kilometerlange, durchgängige Strandabschnitte wie beispielsweise der „Batu Bolong Beach“ laden zu ausgiebigen Spaziergängen und einem Drink während des Sonnenuntergangs ein. Das Aussergewöhnliche in Canggu sind jedoch die Menschen. Die natürliche Gelassenheit der Bewohner greift meist sofort auf Reisende über und macht den Ort ideal um zu „entschleunigen“. Entfernung zum Flughafen ca. 18 - 20 km.

Kuta

Kuta ist wahrscheinlich der berühmteste Badeort auf Bali. Er befindet sich geografisch gesehen auf der südlichsten Landzunge der Insel und ist durch den internationalen Flughafen am südlichen Rand der Stadt optimal angebunden. Ein ausgezeichneter Strand mit wundervollem Meer bietet Feriengästen nicht nur ausreichend Entspannung, sondern auch ein vielfältiges Wassersportangebot. Surfen und Jetski fahren sind dabei nur zwei beispielhafte Möglichkeiten. Abenteuer abseits des Meeres finden Besucher im „Waterbom“, dem actiongeladenem Wasserpark von Kuta. Die sogenannten „Poppies“ I und II sind beliebte Strassen, die mit ihren zahlreichen Händlern und Boutiquen zum Bummeln einladen. Das pulsierende Nachtleben der Stadt rundet letztlich jeden erlebnisreichen Tag ab. Entfernung zum Flughafen ca. 5 km­.

Ubud

Mitten in Balis Hochland befindet sich der Ort Ubud, der oftmals als „kulturelles Herz“ der Insel bezeichnet wird. Die Region im Landesinneren nördlich von Denpasar und westlich von Padang erwartet seine Gäste mit viel Kultur und traditionellem Handwerk. Während der Ortskern eher touristisch geprägt ist, findet sich in der Umgebung traumhafte und ursprüngliche Natur in Form von Regenwäldern und Reisterrassen. Der „Ubud Palace“, die Elefantenhöhle „Goa Gajah“ oder der „Monkey Forest“ sind nur einige Beispiele der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die die Region Ubud zu bieten hat. Die Ruhe und traditionelle Atmosphäre des Ortes sind perfekt für Yoga und Wellness. Entfernung zum Flughafen ca. 37 km.

Candi Dasa

Ungefähr 5 Kilometer nördlich von Padang liegt das kleine Fischerdorf Candi Dasa. Feriengäste finden hier zwar keinen breiten Sandstrand, dafür wundervolle Küstenabschnitte mit Kiesbänken, die ideal zum Spazieren, Schwimmen oder Surfen sind. Das Wahrzeichen der Gemeinde ist die „Lotus Lagoon“. Die wundervolle Lagune und ihre Umgebung sind eine traumhafte, naturbelassene Sehenswürdigkeit auf Bali. Candi Dasa ist vor allem für seine ruhige und erholsame Atmosphäre bekannt und beliebt daher ist es auch nicht verwunderlich, dass Bars und Restaurants in überschaubarer Anzahl vorhanden sind. Als „Entschädigung“ wird authentische, einheimische Küche angeboten – ein kulinarisches Highlight. Entfernung zum Flughafen ca. 64 km.

Seminyak

Knapp drei Kilometer nördlich vom internationalen Flughafen Bali Denpasar befindet sich Seminyak. Die Region zählt zu gehobeneren und luxuriöseren Gebieten der Insel. Neben zahlreichen noblen Hotelanlagen finden sich jedoch auch günstigere Unterkünfte. Egal mit welchem Budget eines ist sicher: Die Strände der Ortschaft sind ideal geeignet, um ausführlich zu baden und zu relaxen. Am „Double Six Beach“ und dem nahegelegene „Petitenget Beach“ können Besucher malerische Sonnenuntergänge erleben. Das glasklare Meer entlang Seminyak ist ausserdem ein bekannter und beliebter Surfspot. Kulturell interessierte Feriengäste können bei einem Besuch des „Petitenget-Tempel“ einen tollen Einblick in die hinduistische Religion erhaschen. Entfernung zum Flughafen ca. 10 km.

Legian

Vor 30 Jahren waren Legian, Kuta, Tuban und Seminyak einzelne Fischerdörfer an einem wunderschönen Strand. Heute sind sie längst zusammengewachsen und Balis lebhafteste Ferienregion mit abwechslungsreichem Nachtleben. In Kuta reihen sich Restaurants, Geschäfte und Bars aneinander. Am langen, breiten Sandstrand tummeln sich Surfer und Sonnenanbeter. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 30 Minuten.

Tanjung Benoa

Das Fischerdorf Tanjung Benoa an der Südküste hat sich in den letzten Jahren zu einem Feriengebiet entwickelt. Landestypische Restaurants bieten Abwechslung zur Hotelküche. Der ca. 3 km lange feinsandige Strand lädt zu Spaziergängen ein. Das Baden im Meer ist wegen des starken Gezeitenunterschiedes nur bei Flut möglich. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 30 Minuten.

Jimbaran

Den wohl schönsten und weitesten Strand finden Sie in der Jimbaran-Bucht. Hier hat sich durch schonende Massnahmen die ursprüngliche Fischerdorf-Romantik erhalten. Tagsüber bietet Jimbaran ideale Badebedingungen durch seinen flach abfallenden Sandstrand. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 15 Minuten.

Sanur

Das an der Ostküste gelegene Fischerdorf ist ein entspannter Ferienort mit einigen Bars, Restaurants und Geschäften. Der rund 6 km lange Sandstrand und die relativ ruhige Atmosphäre sichern erholsame Ferientage. Ein vorgelagertes, schützendes Korallenriff sowie Wellenbrecher mildern die Brandung. Infolge des starken Gezeitenunterschieds ist das Baden im Meer nur bei Flut möglich. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 30 Minuten.

Nusa Dua

Nusa Dua ist die exklusive Ferienregion Balis. Hier befinden sich zahlreiche Luxushotels und dieses Areal bietet viele Restaurants und Bars. Der Strand wird durch ein Riff von der starken Brandung geschützt. Baden im Meer ist auch in Nusa Dua wegen des starken Gezeitenunterschieds nur bei Flut möglich. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 30 Minuten.

Auskunft

Visit Indonesia Tourism Office
Widenmayerstrasse 12
D-80538 München
Tel.: +49 89 590 439 06
Fax: +49 89 516 568 94
Internet: www.balitourismboard.org

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen sowie Reisehinweise finden Sie auf dieser Seite

Flugdauer

Schweiz - Denpasar mit Umsteigen in Singapur entspricht etwa einer Reisezeit von 18 Stunden.

Landeswährung

Indonesische Rupiah (IDR)

Nebenkosten

Nebenkosten sind generell günstig. In den einheimischen Restaurants kann man noch recht preiswert essen und trinken, so kosten z.B. Fischgerichte ab CHF 5.-, Softdrinks ab CHF 1.-, Bier ab CHF 2.-. In den Hotels sind die Nebenkosten je nach Hotelkategorie höher.

Sprache

Bahasa Indonesia und zahlreiche weitere Sprachen und Dialekte. In den touristischen Zentren gute Verständigung in Englisch.

Strände

An den Stränden von Sanur, Nusa Dua und Tanjung Benoa sorgen ein vorgelagertes Riff sowie Wellenbrecher für gefahrloses Schwimmen. Die Strände fallen hier so flach ab, dass das Baden nur bei Flut möglich ist. In Kuta, Legian, Seminyak und weiter nördlich sind die Strände sehr schön lang und breit. Die Bademöglichkeiten sind hier jedoch wegen starker Unterströmungen und Wellengangs sehr eingeschränkt. Nacktbaden ist auf Bali verboten.

Strom

220/230 Volt, ein Adapter ist erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Indonesien: +62. In die Schweiz: +41.

Touristensteuer

Bitte beachten Sie, dass Bali ab dem 14. Februar 2024 eine Touristensteuer in Höhe von 150.000 indonesischen Rupien pro Person (ungefähr neun Franken) einführt. Diese Touristensteuer wird zusätzlich zur Visumgebühr für 30 Tage erhoben. Reisende, die Abstecher zu den Nachbarinseln wie Gili Islands, Lombok oder Java unternehmen und nach Bali zurückkehren, müssen die Touristensteuer erneut entrichten. Es ist empfohlen die Zahlung bereits vor Reiseantritt über die offizielle Webseite oder via "Love Bali App" zu tätigen. Nach Bezahlung erhalten Reisende eine Bestätigungsmail mit einem QR-Code. Dieser kann bei der Einreise an ausgewiesenen Kontrollstellen gescannt werden.

Trinkgelder

In den meisten Hotels und Restaurants werden 10% Bedienungszuschlag und 11% Steuer auf den zu zahlenden Betrag gerechnet. Trinkgeld können Sie nach Belieben geben. Kofferträger im Hotel erhalten ca. IDR 5'000 bis IDR 10'000, dem Zimmermädchen gibt man in der Regel etwa IDR 70'000 bis IDR 100'000 pro Woche.

Wichtige Hinweise

Bali feiert eigentlich alles, was es zu feiern gibt. Der vom Fremdenverkehrsamt herausgegebene "Calendar of Events" informiert über die jährlich wechselnden Termine. An vielen Feiertagen sind Banken, Geschäfte und öffentliche Einrichtungen geschlossen.

Achten Sie bitte beim Tempelbesuch auf angemessene Kleidung. Schilder vor den Heiligtümern zeigen, was die Balinesen unter korrekter Kleidung verstehen: Knie und Schultern sollten unbedingt bedeckt sein. Bei Tempelfesten ist das Tragen eines Sarongs (ein um die Hüfte geschlungenes Tuch) auch für Touristen/-innen obligatorisch! Streichen Sie Kindern nicht über den Kopf, da der Kopf als heilig angesehen wird.

Je nach Windrichtung können im Süden Balis Geräuschbeeinträchtigungen vom internationalen Flughafen auftreten.

Zahlungsmittel

Auf Bali werden in den Hotels, Restaurants und den meisten grösseren Geschäften die gängigen Kreditkarten akzeptiert. Es wird teilweise eine Gebühr von 3-5% erhoben. Mit EC-Karte kann man auch an vielen Geldautomaten auf Bali Bargeld erhalten, in den Geschäften wird sie jedoch nicht akzeptiert. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in US-Dollar oder Travellerschecks, diese können auf der Insel in Banken und den Réceptionen der grösseren Hotels umgetauscht werden. Es werden keine US-Dollar-Noten akzeptiert, die vor 2000 gedruckt wurden oder stark beschädigt sind. Vorsicht ist beim Geldumtausch in Wechselstuben (Moneychanger) und an Flughäfen auf Bali geboten, da hier mit schlechten Wechselbedingungen gerechnet werden muss.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus sechs Stunden im Sommer bzw. plus sieben Stunden im Winter. Central Indonesia Time (Schweiz 12 Uhr, Bali 18 Uhr im Sommer bzw. 17 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.