Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Costa Rica, San José, Tamarindo

Jardín del Edén Boutique Hotel

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sandstrand
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
  • Sport
    Sport
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
  • Hotel
    Hotel
    • Erwachsenen-Hotel
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum Hotel

Hotelbeschreibung

Eine Oase der Ruhe nur für Erwachsene. Am Pool entspannen Sie auf bequemen Liegen und Daybeds. Gäste lieben die tropischen Gärten, die sich bis hinunter zum Meer erstrecken. Die Sonnenuntergänge sind spektakulär!

Ihre Vorteile

Charmantes Boutique - Hotel
Nur für Erwachsene
2 Gehminuten vom privaten Strand entfernt
Flexibles „Dine - around“ - Konzept ermöglicht Abendessen in verschiedenen Restaurants im Zentrum von Tamarindo

Kategorie

4

Lage

  • direkt am Strand
  • zum Golfplatz: ca. 3 km
  • zentral
  • Sandstrand
  • Liegewiese: Sonnenschirme, Liegen

Ausstattung

  • Anzahl Wohneinheiten: 46
  • Boutique-Hotel
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption)
  • Gepäckraum
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Restaurant: landestypische Küche, Fisch/Meeresfrüchte, mediterrane Küche, regionale Küche, saisonale Küche, spezielle Kost (Allergikerkost, Bio, vegane Küche, vegetarische Küche), mit Terrasse
  • hoteleigene Strandbar
  • Concierge-Service
  • Gartenanlage
  • 1 Pool: Sonnenschirme, Liegen, Badetuch

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wellness-Center
  • Massagen: Außenbereich vorhanden
  • kosmetische Anwendungen: Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlung, Peeling

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Reiten, im Ort
  • Angeln: im Ort
  • Schnorcheln: im Ort
  • Golfplatz vorhanden

Tipps & Hinweise

  • nur für Erwachsene ab 18 Jahre

Standard Room (UG1)

  • 16-20 qm, Standard, Regendusche, Haartrockner, Klimaanlage, Ventilator, Mini-Kühlschrank, Safe, TV, Kaffeemaschine

Premium Plus (UM1)

  • 16-20 qm, Premium, Meerblick (zum Teil), Gartenblick, Regendusche, Haartrockner, Klimaanlage, Ventilator, Mini-Kühlschrank, Safe, TV, Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (3-Gänge-Menü)

Kundeninformation

Mindestaufenthalt: 4 Nächte vom 24.12.-1.1., 3 Nächte vom 24.3.-31.3. An-/Abreise: täglich, auch als Pauschalreise buchbar - Flugmöglichkeiten und Preise erfahren Sie in Ihrem Reisebüro

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2023 bis 31.10.2024 (Jahreskatalog 2023/2024).

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.6
Weiterempfehlungsrate99%
Anzahl Bewertungen14
Hotel5.6
Zimmer6
Service6
Lage & Umgebung5
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.6

Einzelbewertungen

Im Paradies

Ulrike (61-65) January 2024

Wunderschönes Boutiquehotel als krönender Abschluss unserer Costa Rica Rundreise. Schönes… weiter lesen

Schönes Hotel.

nicole (36-40) April 2023

Schöne Anlage. Sehr viele Tiere dort. Affen, Leguane und sogar Stinktiere ;) Das Abendessen ist… weiter lesen

Pazifik geniessen

Ruedi (31-35) January 2020

Kleines, sehr schönes und sauberes Hotel. Sehr gutes Essen (3 Gang Menue am Abend, kleine… weiter lesen

Schönes Boutique Hotel

Daniel (31-35) January 2018

Das Hotel liegt leicht erhöht über dem Strand von Tamarindo. Die Lage ist äusserst ruhig und das… weiter lesen

Gute Hotel, trotzt kleiner Mängel zu empfehlen!

Margrit (61-65) October 2017

Das Hotel ist an einen Hügel gebaut mit Ausblick über die Gartenanlage. Wenn man den Hals strecke… weiter lesen

Tolles 4 Sterne Hotel unter deutscher Führung

Michael (36-40) December 2016

Tolles und vermutlich beste Hotel in Tamarindo. Die bisherigen Bewertungen lassen sich für uns… weiter lesen

Kein Badehotel, laut und überteuert

Manuela-Andrea (41-45) February 2016

Mein Mann und ich haben hier zwei Nächte verbracht. Als wir eincheckten wurde uns ein kleines… weiter lesen

Kein Strandhotel - anders als Hotelbeschreibung

Roger (41-45) February 2016

Ich habe mit meiner Frau hier für zwei Nächte während unserer Costa Rica Rundreise gewohnt. Das… weiter lesen

Naja

Kristina (19-25) January 2013

Das Hotel war leider enttäuschend gewesen. Die Klimaanlage in unserem Zimmer hat stark getropft.… weiter lesen

Tolles Hotel

Michael (51-55) February 2011

Das Hotel liegt leicht erhöht , über einen hoteleigenen Privatweg geht man ca. 5 Minuten bis zum… weiter lesen

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Das Klima an den Küsten Costa Ricas ist tropisch. Die Unterschiede zwischen der Atlantik- und Pazifikküste sind gross. An der Atlantikküste gibt es ganzjährig Niederschläge. Am meisten Regen fällt von Mai bis August und von Oktober bis Dezember, während es von Februar bis April und im September am trockensten ist. An der Pazifikküste lassen sich Regen- und Trockenzeit klarer voneinander abgrenzen. Während der Trockenzeit von Dezember bis April fallen kaum Niederschläge. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober und gegen Ende wird das Niederschlagsmaximum erreicht.

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Puntarenas.

 

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

San José

San José, die Hauptstadt von Costa Rica, befindet sich fast punktgenau in der Landesmitte. Die grösste Stadt des Landes liegt in der Valle Central (Zentral-Tal) Ebene, umgeben von einer eindrucksvollen Vulkanlandschaft. Feriengäste erwartet in San José eine grosse Anzahl an Sehenswürdigkeiten, darunter beispielsweise das prachtvolle Nationaltheater, die Nationalbibliothek sowie zahlreiche Museen. Zu Letzteren zählen z. B. das präkolumbianische Goldmuseum oder das Jademuseum. Viele von ihnen können vom zentralen Platz dem Plaza de la Cultura erreicht werden. Das Stadtbild und das herrliche Flair werden zudem geprägt durch mehrere Parks, Statuen und historische Gebäude. Gute Restaurants, vielfältige Shopping-Möglichkeiten und ein wuseliges Nachtleben runden das Erlebnis San José perfekt ab.

Tamarindo

Unweit der Grenze zu Nicaragua, an Costa Ricas nordwestlicher Pazifikküste, erwartet Tamarindo seine Besucher. Bei Einheimischen und Besuchern ist Tamarindo vor allem als einer der schönsten Badeorte des Landes bekannt. Hier gibt es kristallklares Wasser und weissen Pulversand. Wegen der teils starken Wellen ist Tamarindo ausserdem ein besonders beliebter Surfspot. Abseits des Strandes erwarten Besucher hervorragende Unterkünfte, unterschiedlichste Restaurants und gemütliche Bars. Wassersportfans bietet Tamarindo eine grosse Auswahl an möglichen Aktivitäten und die Unterwasserwelt wartet mit einer unglaublichen Vielfalt an Fischen und Schildkröten darauf, entdeckt zu werden - ein absolutes Paradies für Taucher.

Puerto Viejo

Am südlichsten Teil der Karibikküste von Costa Rica, unmittelbar an der Grenze zu Panama, liegt der traumhafte kleine Ort Puerto Viejo. Hier herrschen ideale Bedingungen für alle, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten. Entspannte Bewohner und mehrere Beachbars mit relaxter Musik machen den besonderen Charme von Puerto Viejo aus. Surffans finden hier dank des herrlichen Meeres und des karibischen Strandes traumhafte Bedingungen, um ihrem Lieblingshobby nachzugehen. Natur- und Tierliebhaber erwartet in den umliegenden dschungelartigen Nationalparks eine unglaubliche Vielfalt seltener Wildtiere. Zu den beliebtesten Naturreservaten zählt u. a. der Gandoca-Manzanillo.

Jacó

Etwa zwei Fahrtstunden südwestlich der Hauptstadt San José befindet sich die Küstenstadt Jacó. Für Reisende aus aller Welt ist sie eine der Hauptdestinationen in Costa Rica, da sie hochklassige Unterkünfte, einen schönen Strand und erstklassige Bedingungen für Surfer und Partygäste bietet. Hervorragende Restaurants, Clubs und Bars sorgen für ein schillerndes, spannendes Nachtleben. Jacó ist zudem ein perfekter Ausgangspunkt für geführte Touren in die umliegenden Dschungelregionen und Nationalparks. Die exotischen Tiere, die hier leben, sind aussergewöhnlich und ein Besuch ist definitiv ein unvergessliches Erlebnis. Jacó ist allerdings nicht nur für Partygäste geeignet, sondern auch für alle, die Entspannen und am Strand Sonne tanken möchten.

Golf von Papagayo

Im Nordwesten der costaricanischen Küste befindet sich der traumhafte Golf von Papagayo. Die Region ist bekannt für seine Vielzahl an wunderschönen Stränden, wobei der Playa Ocotal, der Playa Hermosa und der Playa Panama zu den Beliebtesten zählen. Zahlreiche Familienstrände, aber auch «Partystrände» locken jährlich ein vielfältiges Publikum an. Jeder Ort hat seine besonderen Eigenheiten und bietet Heimat für die unterschiedlichsten Tierarten. Eines haben allerdings alle Orte der Papagayo-Region gemeinsam: Sie sind als absolutes Paradies für Taucher bekannt. Zu den beliebtesten Ausflugshighlights rund um den Golf von Papagayo zählen vor allem die Nationalparks Santa Rosa und Guanacaste.

Puntarenas

Westlich von San José, am Golf von Nicoya, liegt Puntarenas. Die Stadt befindet sich auf einer aussergewöhnlich geformten Halbinsel, die spitz in die Nicoya-Meeresbucht hineinragt. Sie zählt zu den wichtigsten Hafenstädten an der Pazifikküste und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region, die aus zahlreichen sonnigen Traumstränden, Inseln und Naturschutzgebieten besteht. Ob Relaxen und Wassersport am langen Stadtstrand, Bootstouren auf die vorgelagerten Inseln oder Ausflüge in die umliegenden Nationalparks – Puntarenas bietet für jeden Geschmack das Richtige. Attraktive Einkaufsmöglichkeiten, grossartige Restaurants und einige aufregende Freizeitaktivitäten wie beispielsweise das Aquarium Parque Marino del Pacifico oder das Erlebnisbad Punta Pirata lassen keine Langeweile aufkommen.

Manuel Antonio

Die kleine, aber sehr beliebte Stadt Manuel Antonio und deren malerische Umgebung liegt an der Pazifikküste, genau südlich von Costa Ricas Hauptstadt. Im Stadtkern finden sich hervorragende Unterkünfte, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und einige gemütliche Bars. Highlight sind jedoch die atemberaubenden Strände und Regenwälder des angrenzenden gleichnamigen Nationalparks. Die Region Manuel Antonio versteht sich selbst als grosses Naturschutzgebiet. Feriengäste können hier im Einklang mit der Natur die faszinierende Unterwasserwelt beim Tauchen und Schnorcheln erleben oder aussergewöhnliche Landtiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Segelausflüge sind die perfekte Möglichkeit, um die Küstenregion zu erkunden.

Quepos

Mittig an der Westküste Costa Ricas, nördlich an die Manuel Antonio Region angrenzend, erwartet die Hafenstadt Quepos ihre Gäste. Sie ist aufgrund ihres Fischreichtums und der tollen Wellen besonders beliebt bei Surfern und Sportfischern. Feriengäste erfreuen sich an einer hervorragenden Auswahl an Restaurants, Clubs, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Die wundervolle Marina trägt zum besonderen Charme der Stadt bei und lädt zu jeder Tageszeit zum Schlendern ein. Der Stadtstrand von Quepos und die nahe gelegenen Strände von Manuel Antonio eignen sich bestens für Sonnenbaden, Schwimmen und Entspannen. Zahlreiche Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten, darunter Jetskifahren, Bootstouren oder geführte Touren durch die umliegenden Nationalparks runden das Ferienerlebnis perfekt ab.

Montezuma

Das wundervolle Küstendorf Montezuma befindet sich auf der Nicoya Halbinsel im Westen von Costa Rica, zwischen Pazifik und dem Golf von Nicoya. Die kleine Stadt ist bekannt für ihre entspannte, alternative Atmosphäre mit Yogaschulen, Handwerksläden und relaxten Bars und ist somit ideal für Feriengäste, die Ruhe und Erholung suchen. Sie eignet sich ausserdem hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung, beispielsweise zu den wundervollen Montezuma-Wasserfällen. Ein besonderes Highlight für Besucher ist ein Bootsausflug zur nahe gelegenen, traumhaften Insel Tortuga Island. Tipp: wenn möglich, den traditionellen Bauernmarkt am Samstagmorgen nicht verpassen!

Dominical

Südlich von San José, zwischen den Städten Quepos und Uvita, liegt der Küstenort Dominical. Das Meer und der Strand von Dominical zählen aufgrund der grossen Wellen und der wundervollen Kulisse zu den beliebtesten Surfspots in ganz Costa Rica. Das kleine ehemalige Fischerdorf mag nicht die grösste Strandstadt des Landes sein, dennoch finden Feriengäste hier alles, was für einen gelungenen Aufenthalt benötigt wird. Darunter einladende Unterkünfte, traditionelle Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Gerade das einheimische und beschauliche Flair macht Dominical zu etwas ganz Besonderem, nicht nur für Surfbegeisterte. Dominical ist ausserdem ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den nahe gelegenen Nauyaca Wasserfällen.

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen sowie Reisehinweise finden Sie auf dieser Seite

Flugdauer

Der Direktflug mit der Edelweiss von Zürich nach San José beträgt ca. 12 Stunden. Einen Flug mit Umsteigen kann zwischen 14 bis 18 Stunden dauern.

Landeswährung

Costa-Rica-Colón (CRC). Es kann aber auch oft mit US Dollar bezahlt werden.

Nebenkosten

Die Nebenkosten entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau oder eher etwas günstiger. Trinkgelder von ca. 5-10 % sind üblich.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. Meist gute Verständigung in Englisch.

Strom

120 Volt, Adapter für amerikanische Flachstecker erforderlich

Telefonvorwahl

Nach Costa Rica: +506. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In Costa Rica werden US-Dollar fast überall akzeptiert, ebenso wie Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express). Wir empfehlen jedoch mit Colónes zu bezahlen.

Zeitunterschied

In Costa Rica gilt die Mitteleuropäische Zeit minus 8 Stunden im Sommer bzw. minus 7 Stunden im Winter.

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.