Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Griechenland, Athen

Rundreise Griechenland

Detailinformationen zur Reise

Angebotsbeschreibung

Ihre Vorteile

  • Die Metropole Athen erkunden
  • Kanal von Korinth
  • Besichtigungen der UNESCO-Weltkulturerben: Amphitheater in Epidaurus, Ruinen von Mykene, Olympia inkl. Museum und Meteora Klöster
  • Orakel von Delphi inkl. Museum

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Athen – Isthmia

Ankunft am Flughafen, Fahrt auf die Peloponnes und zum Hotel.

2. Tag: Isthmia – Argolis – Langadia

Sie starten den Tag mit einem Fotostopp am Kanal von Korinth – eine der faszinierendsten Passagen für Schiffe weltweit. Weiter geht zum Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus und nach Nafplio, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands und zugleich eine der schönsten des Landes. Hier schlendern Sie durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz zur Vouleftikomoschee, die dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort diente. Danach erreichen Sie Mykene nördlich der Ebene von Argos und besichtigen die Burg mit dem bekannten Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus. Weiterfahrt zum traditionellem Bergdorf Langadia.

3. Tag: Langadia – Olympia - Itea

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Olympia, wo Sie die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse vergangener Zeit entdecken. Im Jahre 776 v. Chr. wurden hier die ersten Olympischen Spiele ausgerufen. Sie sehen den Heiligen Hain und den Tempel des Zeus, dessen Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen und das weitläufige Stadion bezeugen den einstigen Ruhm dieser Stadt. Im Museum bewundern Sie zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels.

4. Tag: Itea – Delphi – Karditsa

Heute besuchen Sie Delphi, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Griechenlands. In landschaftlich besonders reizvoller Lage war Delphi in der Antike das größte Apollon-Heiligtum auf dem Festland. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und den Ruhm erlangte diese Stätte durch das Orakel. Den Rundgang beginnt man auf der Heiligen Straße mit zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben stehen die Überreste des Apollon-Tempels, das Zuhause des Orakels. Oberhalb des Tempels liegt das Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot. Anschließende Besichtigung des Museums von Delphi mit dem berühmten bronzenen Wagenlenker.

5. Tag: Karditsa – Ausflug Meteora

Gestärkt nach dem Frühstück erwartet Sie ein besonderes Highlight Ihrer Reise. Sie besuchen die atemberaubenden Meteora-Klöster (UNESCO Weltkulturerbe). Am Nordwestrande der Thessalischen Ebene, erleben Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte Felsen bis zu 300 Metern hoch, bilden einen gigantischen Felsenwald, in der die Mönche von Meteora im 15. und 16. Jh. ihre Klöster gebaut haben. Wie kleine Schwalbennester liegen sie zwischen den Bergen.

6. Tag: Karditsa –Thermopylen – Theben – Mati

Zuerst machen Sie einen kurzen Stopp bei den Thermopylen, ein Engpass zwischen dem Kallidromo-Gebirge und dem Golf von Malia, wo der Spartaner Leonidas mit seinen 300 Kriegern dem Angriff des übermächtigen Perserkönigs Xerxes tapfer standgehalten hat. Danach besuchen Sie das neue archäologische Museum in Theben und bewundern die Exponate, die über die Mythologie und das geistige Leben der Stadt berichten.

7. Tag: Mati – Stadtrundfahrt Athen

Heute entdecken Sie Athen – ein heterogenes Stadtbild mit Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart. Während Ihrer Stadttour sehen Sie das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Der Höhepunkt des Tages: Sie besuchen die antiken Baudenkmäler der Akropolis und erleben Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit, den beliebtesten Stadtteile Plaka auf eigene Faust zu erkunden.
Tag 8: Mati – Athen - Rückreise
Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug nach Zürich.
Programmänderungen vorbehalten.

Inklusivleistungen

  • Flug mit Swiss nach Athen und zurück
  • Rundreise im komfortablen Reisebus
  • 7 Nächte in Mittelklassehotels inkl. Halbpension
  • Ausflüge und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Nicht inklusive

  • Mahlezeiten und Getränke, soweit nicht erwähnt
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des personlichen Bedarfs
  • Sonstige nicht gennante Leistungen

5-fache Superpunkte bis zum 29.2.24

Exklusiv für diese Rundreise erhalten Sie 5-fache Superpunkte bei Neubuchung vom 22.1.24 bis zum 29.2.24.