Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Italien, Toskana, Pisa

Autotour durch die Toskana und Umbrien

Detailinformationen zur Reise

Angebotsbeschreibung

Höhepunkte dieser Tour sind die abwechslungsreiche Landschaft und sehenswerte Städte italienischer Hochkultur wie Pisa, Florenz, Siena und Perugia. Erleben Sie italienisches Flair, gute Küche und exzellente Weine!

Ihre Vorteile

  • Die ideale Tour für Toskana-Einsteiger
  • Traumhafte Landschaften durchfahren
  • Kulinarische Vielfalt & Kultur genießen
  • Viel Zeit für individuelle Erkundungen

Garantierte Durchführung

Ja

Leistungen

Rundreise/Freie Wahl des Mietwagens, Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Tägliche Abfahrten, Sparvorteile/Frühbuchervorteil, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive

Highlights

Pisa, Piazza del Miracoli, Stadtmauer von Lucca, Siena, Kunstmetropole Florenz mit Dom und Ponte Vecchio, San Gimignano, Volterra, Perugia in Umbrien

Reiseverlauf

1. Tag: Pisa

Individuelle Anreise nach Pisa und Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens. Nutzen Sie den Rest des Tages, um erste Eindrücke der Stadt zu sammeln. Eine Nacht im Grand Hotel Duomo oder Hotel Repubblica Marinara (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne) in Pisa.

2. Tag: Pisa - Florenz

Besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten von Pisa. Dazu zählt zweifellos der berühmte Schiefe Turm auf dem Domplatz, dem sogenannten Piazza del Miracoli (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf Ihrer Weiterfahrt sollten Sie einen Stopp in Lucca (ca. 30 km entfernt) einlegen, eine der schönsten Städte der Toskana mit erhaltener Stadtmauer, zahlreichen Kirchen und einem ehemaligen römischen Amphitheater, heute einer der schönsten Plätze der Toskana. Weiterfahrt in die Kunstmetropole Florenz. 2 Nächte in der Fattoria degli Usignoli Royal in San Donato Fronzano oder im Hotel Grifone in Florenz (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 90 km/Fahrzeit ca. 1,5 Stunden (Frühstück)

3. Tag: Florenz

Heute unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Florenz. Sehenswert sind der Dom, das Baptisterium, der Palazzo Vecchio und die Uffizien, der Palazzo Pitti und der Ponte Vecchio mit zahlreichen Schmuckläden. Sie sollten die Stadt zu Fuß erkunden, denn dabei lässt sich das traumhafte Flair der Stadt am besten kennen lernen. (Frühstück)

4. Tag: Florenz - Siena

Für Ihre Weiterfahrt empfehlen wir die Panoramastraße Chiantigiana. Diese Straße führt von Florenz nach Siena, durch hübsche, kleine Ortschaften des Gallo Nero (ursprüngliches Anbaugebiet des Chianti). Sehenswert sind hier San Gimignano und Volterra. 2 Nächte im Hotel Garden in Siena oder im Hotel Montaperti bei Asciano (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 70 km/Fahrzeit ca. eine Stunde. (Frühstück)

5. Tag: Siena

Erleben Sie heute das schöne Städtchen Siena. Die historische Altstadt mit dem Dom aus schwarzem und weißem Marmor, die Piazza del Campo und der Hof des Palazzo Chigi sind ebenfalls am besten zu Fuß zu erkunden. (Frühstück)

6. Tag: Siena - Perugia

An diesem Tag fahren Sie bis Perugia, die Hauptstadt der italienischen Region Umbrien. Bestaunen Sie imposante Bauwerke wie die etruskische Stadtmauer und die auf einem Hügel gelegene Altstadt. Von dort haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Appeningebirge. Im Herzen von Perugia befindet sich die Piazza Grande mit dem mittelalterlichen Brunnen Fontana Maggiore. Auf dem Weg dorthin sollten Sie auf kleinen, verträumten Straßen die südliche Toskana erkunden. 2 Nächte im Sangallo Palace Hotel oder im Hotel Relais dell´Olmo (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne) in Perugia. Ca. 140 km/Fahrzeit ca. 2 Stunden (Frühstück)

7. Tag: Perugia

Nehmen Sie sich heute Zeit, Perugia ausgiebig zu erkunden. Die Hauptstadt der Region Umbrien zählt ca. 170.000 Einwohner und ist reich an Kunstschätzen und antiken Palazzi. Sehenswert sind der Arco Etrusco, ein Stadttor in der Stadtmauer, und der Palazzo dei Priori, der bis ins 16. Jahrhundert hinein erbaut wurde. Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Todi mit seinem schönen mittelalterlichen Stadtkern (ca. 20 km entfernt), hoch über dem Tibertal gelegen. (Frühstück)

8. Tag: Perugia

Individuelle Abreise oder Verlängerung. (Frühstück)

Inklusivleistungen

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse (DB1F Doppelzimmer, EB1F Einzelzimmer)
  • 7x Frühstück

Hinweis

  • Mietwagen nicht inklusive
  • Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.
  • Gesamtstrecke: ca. 300 km
  • Ausflüge und Eintrittsgelder nicht inklusive
  • Bei Großveranstaltungen in Florenz oder während des Palio-Pferderennens in Siena kann die Übernachtung in ähnlichen Hotels erfolgen oder die Reise in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.
  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Die Unterbringung in den genannten Hotels erfolgt je nach Verfügbarkeit.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisezeitraum

Täglich: 1.3.-24.11.

Ihr Sparvorteil

Frühbucher: 5% pro Person bei Buchung bis 31.1.

Kundeninformation

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen.
Hinweis: Keine Anreise vom 1.7.-3.7. und 14.8.-17.8.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2024 bis 31.12.2024 (Jahreskatalog 2024).