Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Bayern und Oberbayern – Beeindruckende Alpenlandschaft

Bayern, das grösste Bundesland der Republik, erstreckt sich über den gesamten Südosten Deutschlands. Für viele ist es das wichtigste und beliebteste Feriengebiet des Landes, was nicht zuletzt an der grossen Vielfalt der unterschiedlichen Regionen liegt. Ob Franken, Oberbayern, Schwaben, der Bayerische Wald oder Berchtesgaden an den Alpen: hier finden Besucher garantiert ihr individuell passendes Angebot. Sehenswerte Städte, malerische Landschaften, zauberhafte Wälder und gewaltige Berge sind nur einige Vorzüge, die Feriengäste erwarten. Die herzliche Millionen-Metropole München ist genauso faszinierend wie der Alpenort Garmisch-Partenkirchen. Dass Bayern eine grosse Anziehungskraft auf Besucher aus aller Welt ausübt, ist ausserdem seinen Bewohnern und ihren einzigartigen Traditionen geschuldet. Die Aufgeschlossenheit der Franken, die „voralpenländische Lässigkeit“ der Oberbayern oder die Gemütlichkeit der Niederbayern sind weltbekannt und sorgen dafür, dass sich Feriengäste auf Anhieb wohlfühlen. Die Freizeitmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Wintersport oder Bergsteigen in den Alpen, Fahrradfahren inmitten malerischer Landschaften, ein Besuch des Oktoberfests oder einfach Entspannen an einem der tollen Badeseen – Gäste haben die freie Auswahl. Die bayerische Kultur und Lebensart, die Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten und die traumhafte Natur machen das wunderschöne Bayern zu einer erstklassigen Feriendestination in Deutschland.

Ferienorte in Bayern und Oberbayern

  • Bad Birnbach

    Im Landkreis Rottal-Inn, südwestlich von Passau, befindet sich der niederbayerische Kurort Bad Birnbach. Die Marktgemeinde ist als Ferien- und Wellnessparadies bekannt, was nicht zuletzt an der tollen, weitbekannten Rottal-Therme liegt. Sie bietet mit einer grossen, vielfältigen Bade- und Saunalandschaft einzigartige Erholung für Körper und Geist. Bad Birnbach liegt ausserdem inmitten einer wunderschönen Landschaft, die beispielsweise zum Wandern, Radfahren oder Golfen verleitet. Zahlreiche, auf Ruhe und Entspannung ausgerichtete Unterkünfte, sowie urtümliche Gastwirtschaften, bieten auch abseits der Thermalquellen alles für das leibliche und seelische Wohl. Bad Birnbach eignet sich perfekt für Feriengäste, die sich eine erholsame, regenerative Auszeit wünschen.

  • Bad Wiessee

    Nur knapp 50 Kilometer südlich von München, am Westufer des Tegernsees, befindet sich der Kurort Bad Wiessee. Die oberbayerische Gemeinde gehört zum Landkreis Miesbach und ist eine der grössten Städte entlang des Sees. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt, um die tollen Wander- und Radwege entlang des Wassers oder der umliegenden Berge zu erkunden. Unabhängig von der wunderschönen Natur gibt es auch viele mögliche Freizeitaktivitäten wie beispielsweise den 18-Loch-Golfplatz oder den „Badepark Bad Wiessee“ mit Warmwasserbecken und Sauna. Bei einem Besuch der Spielbank Bad Wiessee können Feriengäste in wundervoller Atmosphäre ihr Glück bei Roulette, Black Jack und Co. versuchen.

  • Bayerischer Wald/Oberpfälzer Wald

    Der Bayerische Wald ist ein Mittelgebirge und Nationalpark im Osten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tschechien. Er zieht sich von Freyung-Grafenau bis zum Grossen Arber bei Zwiesel und bildet gemeinsam mit dem etwas nördlicher gelegenen Gebiet des Oberpfälzer Waldes eine der unberührtesten Naturregionen des Landes. Für Outdoorfans und Ruhesuchende sind Wanderungen und Fahrradtouren im Einklang mit der atemberaubenden Natur ein einmaliges Erlebnis. Das grösste Waldgebiet Bayerns bietet Lebensraum für einige aussergewöhnliche Tierarten und hält eine erstaunliche Pflanzenvielfalt bereit. Zudem sorgen zahlreiche Museen, Burgruinen, grüne Berggipfel und tolle Gemeinden für das magische, unvergessliche Ferienerlebnis Bayerischer Wald/Oberpfälzer Wald.

  • Frankenwald/Fichtelgebirge

    Die Region Frankenwald/Fichtelgebirge beschreibt eine weitläufige Gegend im Norden Bayerns, nahe den Städten Kulmbach, Bayreuth und Hof. Sie gilt als eines der grössten und schönsten Wandergebiete Süddeutschlands. Die wundervolle grüne Landschaft steht für Entspannung auf höchstem Niveau ganz im Einklang mit der Natur. Die Berge, natürlichen Quellen und ruhigen Waldstücke eigenen sich perfekt, um vom Alltag abzuschalten. Im Winter sind Frankenwald und Fichtelgebirge bekannt als tolle Wintersportgebiete, insbesondere für Langlaufbegeisterte. In den zahlreichen Kurorten und Gemeinden des Mittelgebirges erwarten Besucher gemütlich Gaststätten mit aussergewöhnlichen regionalen Spezialitäten. Zu den gefühlt endlosen Sehenswürdigkeiten gehörten beispielsweise das Höllental oder das Wasserschloss Mitwitz.

  • Garmisch-Partenkirchen

    Die Stadt Garmisch-Partenkirchen und ihre Region gelten als eines der Top Wintersport, Wander- und Klettergebiete in Deutschland. Südlich von München, an der Grenze zu Österreich, warten die Zugspitze, Alpspitze und Teile des Wettersteingebirges auf Ski- und Outdoorfreunde. Die aussergewöhnliche Natur verzaubert jedes Jahr Tausende von Besuchern und bietet eine tolle Mischung aus Aktivferien und Entspannung. Zu den wichtigsten Attraktionen zählen neben Zugspitze und Co. ausserdem die Partnachklamm und das Königshaus am Schachen mit seinem einmaligen Alpenpanorama. Im Ortskern von Garmisch-Partenkirchen finden Gäste neben einem Eissport-Zentrum, einem Wellenbad oder einem Klettergarten auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und traditionelles bayerisches Flair.

  • München

    Mit offenen Armen empfängt die „Weltstadt mit Herz“ ihre Gäste. München ist die bayerische Landeshauptstadt im Regierungsbezirk Oberbayern, nördlich des Starnberger Sees. Die Stadt ist Heimat des weltberühmten Oktoberfests, sowie des nicht weniger bekannten FC Bayern München. Darüber hinaus hat sie unglaublich viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Schätze zu bieten. Schloss Nymphenburg, das Glockenspiel am Marienplatz, der Olympiapark, die Residenz und das Hofbräuhaus sind nur wenige Beispiele. Die wahre Besonderheit an München ist jedoch das einzigartige, herzliche und lebenslustige Grossstadt-Flair, in das diese Wahrzeichen eingebettet sind. Die traditionelle Biergarten- und Gaststättenkultur sind ein unvergleichliches, einmaliges Erlebnis. Kurz: München ist ein absolutes „Must-See“ in Bayern.

  • Passau

    Die niederbayerische Universitätsstadt Passau liegt im äussersten Osten Bayerns, südlich des Bayerischen Waldes, direkt an der deutsch-österreichischen Grenze. In der „Drei-Flüsse-Stadt“ fliessen Donau, Inn und Ilz zusammen, was für eine der Besonderheiten der Stadt verantwortlich ist. Die sehenswerte, malerische Altstadt liegt nämlich auf einer lang gezogenen Halbinsel zwischen den Flüssen. Für kulturell interessierte Feriengäste ist Passau ein Paradies, denn die Stadt ist voller Museen, historischer Denkmäler und Kirchen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der gewaltige Dom St. Stephan, die Burg Veste Oberhaus oder das alte Rathaus. Zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten, urtümliche Gasstätten und ein quirliges Nachtleben vervollständigen das einmalige Niederbayern-Erlebnis.

  • Starnberg / Starnberger See

    Der Starnberger See südwestlich von München ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und aufgrund seiner natürlichen Schönheit Wahlheimat vieler prominenter Personen. Die gleichnamige Stadt Starnberg, die für ihr luxuriöses Ambiente bekannt ist, erwartet Besucher an der nördlichsten Spitze des Sees. Nicht selten trifft man in einem der noblen Cafés am Ufer oder den zahlreichen Boutiquen auf Schauspieler, Politiker oder andere Berühmtheiten. Die wundervolle Natur entlang des Gewässers lässt sich optimal von Starnbergs Anlegestellen aus bei einem Segelausflug oder einer Dampferrundfahrt erleben. Starnberg ist einer der exklusivsten Orte in Oberbayern, der dank seines hohen Freizeitwertes Feriengästen gleichermassen Erholung und Ausflugsmöglichkeiten bietet.

  • Tegernsee

    Südlich der bayerischen Landeshauptstadt München, am Südostufer des gleichnamigen Sees, liegt die Stadt Tegernsee. Das ehemalige Kloster mit eigener Brauerei ist heutzutage einer der beliebtesten Kurorte in Oberbayern. Bier wird hier immer noch gebraut, und zwar mit grossem Erfolg, denn es handelt sich um eines der beliebtesten Biere Bayerns. Daher ist es sozusagen fast Pflicht, dass Feriengäste im „Herzoglichen Tegernseer Bräustüberl“ einkehren und bei atemberaubendem Ausblick auf den See und die Berge traditionelle bayerische Speisen und Bier geniessen. Neben Spaziergängen und Wanderungen am See ist ein Ausflug auf den nahegelegenen „Wallberg“ wegen des unglaublichen Ausblicks auf das Tal absolut empfehlenswert.

Unsere Angebote für Bayern und Oberbayern

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)
Freischützgasse 3
8004 Zürich
Tel.: 044 213 22 00
Fax: 044 212 01 75
E-Mail: office-switzerland@germany.travel
Internet: www.germany.travel/de/index.html

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Deutschland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Bayern finden Sie auf der Website des EDA.

Landeswährung

Euro (EUR)

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind durchschnittlich etwas tiefer als in der Schweiz.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Deutschland: +49. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In Bayern werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es stehen ausserdem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Deutschland 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Klima

Aufgrund der Höhenunterschiede sind die Unterschiede der klimatischen Verhältnisse in Oberbayern gross. In den Niederungen herrscht sehr ähnliches Klima wie im Schweizer Mittelland. In den Alpen und mit zunehmender Höhe steigen die Niederschlagsmengen und die Durchschnittstemperatur nimmt ab. Das Maximum der Niederschläge und auch der Sonnenscheindauer wird in den Sommermonaten erreicht. In Oberbayern entladen sich in den Sommermonaten zudem oft Gewitter.

Beste Reisezeit Oberbayern: Ganzjährig, je nach Aktivität.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Reisevideo Bayern