Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Jetzt bis zu CHF 100.- Oster-Rabatt auf alle Badeferien! Nur bis 23.04. gültig! mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Reiseziel des Monats - Insel Zypern

Geschrieben von Cathrin Brodersen am 31.03.2019 in der Rubrik Reiseziele

Zypern ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrösste Insel im östlichen Mittelmeer. Die Sonneninsel trumpft mit traumhaften Sandstränden, imposanten Steilküsten sowie einer prächtigen Waldkulisse. Zypern ist das ultimative Natur-Highlight aber auch Kultur, Tradition und Moderne sind hier harmonisch vereint. Das facettenreiche Badeparadies bietet somit jedem Weltenbummler was er für 100% Ferienglück sucht. In diesem Beitrag zeigen wir dir, was unser Reiseziel des Monats so einzigartig besonders macht, an welchen Stränden und Pools du hervorragend die Seele baumeln lassen kannst und vieles mehr!

Ferienorte

Ayia Napa
Das einstige Fischerdorf Ayia Napa, was so viel heisst wie "Heiliger Wald", liegt an der südöstlichsten Küste Zyperns. Das sind ca. 30 Km östlich von Larnaca. Der kleine Ort zählt zu den beliebtesten Ferienorten der Insel, denn er verspricht alles was dein Reiseherz begehrt. Traumtänzer lieben das florierende Nachtleben und das lockere Ambiente während Ruhesuchende und Familien die endlosen, flachabfallenden Sandstrände schätzen. Das Landschaftsbild ist geprägt von bizarren Felsbuchten, glasklarem Wasser und langen Stränden wie z.B. der einzigartige Nissi Beach mit seiner vorgelagerten Laguneninsel. Auch kulinarisch bietet Ayia Napa viel. Die zypriotische Esskultur trifft mit Einflüssen der griechischen, türkischen, arabischen, ägyptischen, italienischen und britischen Küche jeden Geschmack.

Protaras/Paralimni
Protaras erstreckt sich entlang der Ostküste von Paralimni, eine hübsche Stadt mit typisch weissen Häusern, und ist nur wenige 12 Km von Ayia Napa entfernt. Der Ort bietet wunderbare Ausblicke auf eine malerische und ruhige Natur. Auch hier laden endlose Sandstrände, schöne Felsküsten und kleine Buchten zu gelassenen Spaziergängen ein. Das klare Wasser verspricht ungetrübten Badespass in traumhafter Kulisse. Mit dem steten Blick aufs Meer lässt sich die Sonne hier fabelhaft geniessen. Neben dem Badespass warten im Zentrum von Paralimni kleine, traditionelle Tavernen, Restaurants und Bars, aber auch Geschäfte für kleine Shopping-Ausflüge. Welche Ferienregionen es noch in Larnaca zu entdecken gibt, erfährst du hier

Paphos
Paphos ist eine Region im ruhigen Westen der Insel. Sie gilt als Geburtsort der Göttin Aphrodite, welche der Sage nach am schönen Strand von Petra tou Romiou einst dem Meer entstiegen ist. Die Region bietet allerdings mehr als nur schöne Strände für Badeferien, sondern auch viele landschaftliche und kulturelle Highlights. Besonders die Königsgräber oder das Kloster von Neophytos zählen zu beliebten Attraktionen. Der wahrscheinlich schönste Sonnenuntergang lässt sich nördlich von Paphos am Coral Bay bewundern. Hier ist die Bilderbuchidylle mit dem alten Schiffswrack vor der Küste wirklich perfekt. Am besten überzeugst du dich selbst. Erfahre hier mehr über die Ferienregion Paphos.

Ausflugstipps

Inselrundfahrt
Auf diesem Ausflug bekommst du einen Eindruck über die Sehenswürdigkeiten und die Vielfalt Zyperns. Die kleine Rundreise über die Insel der Aphrodite führt dich u.a. zur Agios-Lazarus-Kirche im Stadtzentrum von Larnaca, welche im 9 Jh. erbaut wurde. Auf dem Weg Richtung Nikosia kannst du einen Blick auf die reizvolle Südküste erhaschen, während du später in Nikosia selbst, die eindrückliche Festung der Altstadt erkundest. Du hast genügend Zeit durch die engen Gassen zu schlendern und mit grosser Wahrscheinlichkeit stolperst du über das ein oder andere Fotomotiv. Von Nikosia geht es weiter zum grünen Herzen der Insel, dem Troodos-Gebirge. Im Dorf Asinou führt dich die Reise zu den bekannten Scheunendach-Kirchen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Lass dich in einer traditionellen Taverne kulinarisch verwöhnen und geniesse die Gaumenfreuden zyprischer Art. Die Inselrundfahrt führt dich durch malerische Weindörfer und die reizvolle Landschaft in Omodos. Auf dem Rückweg besuchst du Limassol und entdeckst die pittoreske Altstadt während eines kleinen Spaziergangs.

Jeepsafari in Troodosgebirge
Begib dich auf ein Abenteuer! Erkunde das Troodosgebirge im geschlossenen Geländewagen, denn so macht der Ausflug richtig Spass. Gleich zu Beginn führt die Tour durch die Täler der Bergregion Stauros tis Psokas, wo du vielleicht die Möglichkeit hast ein Mufflon, ein scheues Wildschaf, zu begegnen. Weiter führt dich die Fahrt durch malerische Dörfer bis hin zum berühmten Kykkos-Kloster, welches viele Kunstschätze beherbergt. Aber was wäre ein Ausflug ins Troodosgebirge ohne einen Abstecher auf den Olympus, dem höchsten Berg Zyperns, einzuplanen? Vom Olympus lässt sich ein sagenhafter Ausblick über die ganze Insel geniessen. Die Weiterfahrt führt dich durch die Natur um das Dorf Platres zu einem Wasserfall. Es erwartet dich eine einzigartige Idylle, perfekt zum Verweilen, Entspannen und um die frische Bergluft zu geniessen. Die Rückfahrt führt dich durch kleine, charmante Dörfer zurück ins Hotel.

Klima & beste Reisezeit

Aufgrund der geografischen Lage geniesst Zypern hervorragende klimatische Wetterverhältnisse. Die Insel ist ein Ganzjahresziel und somit attraktiv für jeden Ferientyp. Der Sommer ist heiss und trocken, während der Winter mild und feucht ist. Für Wanderungen und Besichtigungen eignen sich besonders die Wintermonate. Die Badesaison ist mit Wassertemperaturen ab 20 Grad meist ab April wieder eröffnet. Mehr zu den Klimaverhältnissen auf Zypern erfährst du hier.

Beste Reisezeit für Badeferien: Mai bis Oktober

Sprachen

Offiziell gehören sowohl Griechisch als auch Türkisch zur Landessprache, aber auch Englisch spricht und versteht fast jeder.

Schnellkurs - Fit für die Badeferien

Griechisch lernen

  • Vielen Dank (gri. geschrieben: Ευχαριστώ/ gesprochen: äicharistó)
  • Bitte (gri. geschrieben: Παρακαλώ/ gesprochen: parakaló)
  • Hallo (gri. geschrieben: Γειά σου/ gesprochen: jiá su)
  • Tschüss (gri. geschrieben: Γειά/ gesprochen: jiá)
  • Nein (gri. geschrieben: όχι/ gesprochen: óchi)
  • Ja (gri. geschrieben: ναί/ gesprochen: naí)

Türkisch lernen

  • Vielen Dank (türk. teşekkür ederim)
  • Gern geschehen (türk. buyurun)
  • Hallo (türk. merhaba)
  • Tschüss (türk. hoşça kalın)
  • Nein (türk. hayır)
  • Ja (türk. evet)

Ferienglück im Videoformat

Suchen & buchen