Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Italien, Sardinien, Olbia

Auto-Rundreise Sardinien - Das Beste

Detailinformationen zur Reise

Angebotsbeschreibung

Auf Sardinien unternehmen Sie ausgehend von Ihren beiden Hotels wunderschöne Ausflüge mit Ihrem Mietwagen und erhalten einen umfassenden Überblick über die komplette Insel, eine der schönsten Inseln des Mittelmeeres. Auch ein Ausflug auf die französische Nachbarinsel Korsika ist möglich.

Ihre Vorteile

  • Mietwagen der Kat. C inklusive
  • Intensives Kennenlernen der Insel Sardinien
  • Wunderschöne Costa Smeralda
  • Geheimnisvolle Kultur der Nuraghen
  • Naturschönheiten der Barbagia
  • Nachbarinsel Korsika

Garantierte Durchführung

Ja

Leistungen

Inklusivleistungen/Mietwagen inklusive, Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Wenige Hotelwechsel, Verpflegung/Halbpension zubuchbar, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive

Highlights

Costa Smeralda, Alghero, Porto Cervo, Porto Rotondo, Tempio Pausania, Cagliari, Barbagia, Villasimius, Nuraghen

Reiseverlauf

1. Tag: Olbia - Tempio Pausania

Individuelle Ankunft am Flughafen Olbia. Nach Übernahme des Mietwagens fahren Sie nach Tempio Pausania. An diesem Tag sind keine weiteren Aktivitäten geplant. Sie haben freie Zeit, um Ihren Übernachtungsort auf eigene Faust zu entdecken. 4 Nächte im Hotel Pausania Inn, Hotel Valicciola oder Hotel Golden Gate (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne) in Tempio Pausania. Ca. 52 km

2. Tag: Alghero, Capo Caccia, Baia di Conte

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Zeit, um Alghero, Capo Caccia und Baia di Porto Conte zu besuchen. Fahren Sie zunächst nach Alghero, wo Sie das historische Zentrum mit seinen Mauern und spanischen Türmen, die Kirche San Francesco, die Kathedrale und den Bousquet-Weg besichtigen können. Alternativ können Sie einen Bootsausflug zu den Grotten von Nettuno unternehmen, der vom Hafen von Alghero aus startet. Fahren Sie weiter zum Vorgebirge von Capo Caccia und zur Bucht von Porto Conte, um dort einen herrlichen Panoramablick zu genießen. Auf dem Rückweg empfehlen wir Ihnen den Besuch der Nuraghe Palmavera. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Ca. 250 km (Frühstück)

3. Tag: Costa Smeralda, Porto Cervo, Porto Rotondo

Besuchen Sie die wunderschöne Costa Smeralda. Auf dem Weg können Sie die Nuraghe La Prisgiona in der Gemeinde Arzachena besichtigen, einen der ca. 7.000 Rundtürme aus der Bronzezeit. Diese megalithische Kultur ist einzigartig im gesamten Mittelmeerraum und gehört zu den wichtigsten archäologischen Denkmälern Sardiniens. Anschließend fahren Sie über das zauberhafte Bergdorf San Pantaleo mit seinen faszinierenden Granitformationen an die Smaragdküste. In San Pantaleo machen Sie einen kurzen Fotostopp. Weiter geht es nach Baia Sardinia, dank seiner wunderschönen Strände eines der gefragtesten Ziele der Costa Smeralda. Entlang der Panoramaroute der Costa Smeralda werden Sie dann die vielen smaragdfarbenen Sandbuchten entdecken, die den Gründer Karim Aga Khan dazu inspiriert haben, diesen Küstenstreifen zum berühmtesten und exklusivsten Urlaubsparadies des Jetset-Tourismus auszubauen. Besuchen Sie den mondänen Hauptort Porto Cervo und entdecken Sie die exklusiven Modeboutiquen, exquisite Restaurants und den großen Yachthafen. Im Anschluss fahren Sie zurück in Ihr Hotel in Tempio Pausania. Ca. 110 km (Frühstück)

4. Tag: Korsika (Frankreich)

Sie haben die Möglichkeit, den Tag auf der Nachbarinsel Korsika zu verbringen. Fahrt zum Hafen von Santa Teresa di Gallura im äußersten Norden Sardiniens. Von dort aus nehmen Sie die Fähre nach Bonifacio. Die Überfahrt dauert ca. 45 Minuten über den ca. 13 km langen Seeweg zwischen den beiden Inseln Korsika und Sardinien. Wie die meisten Hafenstädte hat auch Bonifacio eine reiche Geschichte. Die alte Handelsstadt, die zwischen 823 und 833 von den Markgrafen der Toskana gegründet wurde, besteht aus einem Hafenviertel, der Unterstadt und der Oberstadt, die auf einem Vorgebirge liegt, von dem aus man ein atemberaubendes Panorama genießen kann. An schönen Tagen kann man die sardische Küste sehen. Mit einem kleinen Touristenzug können Sie in die Oberstadt fahren, wo Sie einen ca. einstündigen Rundweg zu Fuß unternehmen können. Mit der Fähre geht es zurück nach Santa Teresa und von dort aus zurück zum Hotel. Ca. 100 km (Frühstück)

5. Tag: Sant´Antioco di Bisarcio, Barumini, Cagliari

Nach dem Frühstück im Hotel verlassen Sie Ihr Hotel in Tempio Pausania und begeben sich auf den Weg in Ihr nächstes Hotel in der Umgebung von Cagliari. Erster Halt in Sant'Antioco di Bisarcio, wo sich eine der größten romanischen Kirchen Sardiniens befindet, die für ihre verschiedenen Bauphasen und ihre beneidenswerte landschaftliche Lage bekannt ist. Die aus Vulkangestein erbaute und zehn Meter hohe Kirche ist eines der eindrucksvollsten Beispiele für das romanische Erbe der Insel. Weiterfahrt nach Barumini, wo man die archäologische Stätte Nuraghe Su Nuraxi besichtigen kann, in der sich die Überreste einer prähistorischen Verteidigungsanlage befinden. Mit einer Höhe von 238 m ist sie eine der am besten erhaltenen megalithischen Stätten Europas. Diese Nuraghe gilt als das Wahrzeichen Sardiniens und zeichnet sich durch einen kegelstumpfförmigen Turm aus, der aus Megalithen errichtet wurde. Weiterfahrt nach Cagliari. 3 Nächte im Hotel Holiday Inn oder im Hotel Santa Gilla (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne) in der Umgebung von Cagliari. Ca. 307 km (Frühstück)

6. Tag: Cagliari, Santa Margherita di Pula

Entdecken Sie Cagliari, die wichtigste Stadt Sardiniens. Trinken Sie z.B. einen Espresso auf den gepflasterten Straßen, fühlen Sie sich in das 2. Jahrhundert nach Christus zurückversetzt, wenn Sie das römische Amphitheater erkunden, besuchen Sie die Kathedrale Santa Maria di Castello und bestaunen Sie die goldfarbenen Königspaläste. Unser Tipp: Besteigen Sie den Torre dell´Elefante, um von dort den besten Blick über die Stadt und das Meer zu genießen. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Santa Margherita di Pula, das im Mittelalter gegründet und im 18. Jahrhundert ausgebaut wurde und berühmt ist für die archäologische Stätte Nora aus phönizischer und römischer Zeit. Wegen ihrer schönen Strände wurde der Ort zu einem beliebten Touristenziel in der Nähe von Cagliari. Ca. 98 km (Frühstück)

7. Tag: Villasimius, Costa Rei

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie oder baden Sie am Strand. Alternativ können Sie Villasimius und Costa Rei besichtigen. Fahren Sie nach Villasimius, einer schönen Stadt in der Nähe eines traumhaften Strandes, und dann nach Costa Rei, wo es in der Umgebung gut erhaltene Nuraghen gibt. Fahrt zurück nach Cagliari in Ihr Hotel. Ca. 143 km (Frühstück)

8. Tag: Barbagia - Olbia

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zurück zum Flughafen Olbia (oder Cagliari). Wenn Sie nach Olbia fahren, empfehlen wir Ihnen, in das Gebiet des Supramonte-Gebirges zu fahren. Dort können Sie die vorgeschichtliche Siedlung Tiscali besuchen. Andernfalls fahren Sie auf der SS125 in Richtung Süden - die Serpentinenstrecke schlängelt sich durch die Berge. Genießen Sie unterwegs die unglaublichen Ausblicke auf den Golf von Orosei und die Ostküste Sardiniens. Erster Halt im prähistorischen Dorf Serra Orrios in der Region Dorgali, um die unterirdischen Gänge der Grotten von Ispinigoli zu erkunden, und dann weiter zum schönen Küstenort Santa Maria Navarrese. Hier bietet sich ein Bad im türkisblauen Meer an. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Flughafen Olbia, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Individuelle Rückreise oder Verlängerung. (Programmhinweis: Wenn der Flug von Olbia früh am Morgen stattfindet, werden wir versuchen, das Programm mit der letzten Übernachtung in einem Hotel in der Nähe von Olbia mit einem Aufschlag zu ändern). Olbia ca. 273 km/Cagliari ca. 10 km (Frühstück)

Inklusivleistungen

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie C (Opel Corsa oder ähnlich) inkl. GOLD Versicherung
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (DB1F Doppelzimmer, EB1F Einzelzimmer, TB1F Dreibettzimmer)
  • 7x Frühstück

Hinweis

  • Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.
  • Gesamtstrecke: ca. 1.333 km
  • 7x Abendessen im Hotel zusätzlich buchbar: EUR 252 pro Person (auf Anfrage)
  • Benzin, Mautgebühren und Parkgebühren nicht inklusive
  • Höherwertigere Mietwagenkategorie auf Anfrage.
  • Kurtaxe vor Ort zu zahlen
  • Ausflüge und Eintrittsgelder nicht inklusive
  • Der Tourenbeginn bestimmt den Preis
  • Die Unterbringung in den genannten Hotels erfolgt je nach Verfügbarkeit.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten


Versicherungsbedingungen:
Die Goldversicherung ist inklusive. Der Tarif beinhaltet:

  • Auto der Kategorie C, unbegrenzte Kilometerzahl
  • 22% Mehrwertsteuer
  • Flughafen-, Bahn- und Kfz-Gebühren
  • Motor TPL-Police - Kfz-Haftpflicht
  • Gold Plan Insurance - setzt die Selbstbeteiligung bei Diebstahl und Beschädigung zurück. Sie deckt auch Schäden an Glas und Reifen.
  • Zusätzlicher Fahrer


Der Preis beinhaltet nicht:

  • Kraftstoff
  • Bußgelder
  • Gebühren für die Wiederanmeldung
  • Gebühr für die Rückgabe Ihres Mietwagens an einem anderen Flughafen (z.B. Cagliari)
  • Kindersitz
  • Satellitennavigator
  • Treibstoff-Rückholservice, eine zusätzliche Gebühr von EUR 30 wird erhoben, wenn das Auto mit mehr als 5 Litern fehlendem Treibstoff zurückgegeben wird
  • Es gibt eine Toleranz von 59 Minuten, danach wird ein ganzer Tag in Rechnung gestellt
  • Zum Zeitpunkt der Buchung wird die Fahrzeuggruppe garantiert, nicht das Modell


Die Versicherung Gold umfasst:
Im Gold-Paket wird die Selbstbeteiligung nicht berechnet. Das "Gold"-Paket hebt die Selbstbeteiligung für Schäden und totalen Diebstahl auf und ermöglicht es Ihnen, die Selbstbeteiligung auch für Schäden zu beseitigen, die an den Teilen des Fahrzeugs entstanden sind, die nicht durch das "Silber"-Paket abgedeckt sind, und die Abdeckung von Fenstern und Reifen ist vorgesehen. Teilweiser Diebstahl, versuchter Diebstahl, Schäden am Dach, Schäden am unteren Teil des Fahrzeugs, Schäden im Innenraum und Schäden durch Vandalismus, Aufruhr usw. sind ausgeschlossen.
Versicherung Platinum auf Anfrage:
Wenn der Kunde ein "Platinum"-Paket erwirbt, werden die Selbstbeteiligung bei Diebstahl (auch bei Teildiebstahl und versuchtem Diebstahl) und Schäden (auch bei Schäden am Dach, am unteren Teil des Fahrzeugs und an der Innenausstattung) auf Null gesetzt und die PAI-Leistungen (die den Fahrer im Falle von Tod, dauerhafter Invalidität und Unfällen mit einer Obergrenze von bis zu EUR 100.000 absichert) und die "Road Assistance Plus 24h Pannenhilfe" (deckt alle Abschleppkosten bei einem verschuldeten Unfall und bei jedem anderen Ereignis, das sich während der Mietdauer ereignet).

Ihr Reisezeitraum

Täglich: 1.3.-24.10.

Kundeninformation

Kind: 2-15 J. (im Zusatzbett)
Hinweis: Termine 25.7. bis 31.8. auf Anfrage.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2024 bis 31.12.2024 (Jahreskatalog 2024).