Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Feedback

Dubai - Das Reich der Superlative

In Dubai verschmelzen Tradition und Moderne, was das Emirat zu einer der fortschrittlichsten Destinationen auf der arabischen Halbinsel macht. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben nicht nur die unendliche Weite der Wüste zu bieten, sondern auch die weltweit einzigartige Mischung aus orientalischer Tradition und moderner Gegenwart. Das zauberhafte Flair der bunten Souks, grünen Oasen und Beduinendörfer im Kontrast zum prunkvollen Luxus der Millionen-Metropole, ist atemberaubend. In Dubai ist für jedermann etwas dabei: luxuriöse Hotels mit höchsten internationalen Standards, interessante Wüstenlandschaften, infrastrukturreiche Stadtstrände sowie atemberaubende Architektur. Rasant gewachsen und dennoch die Tradition stets im Zentrum. Buchen Sie jetzt günstig Ihre Dubai-Ferien bei ITS Coop Travel!

Ferienorte in Dubai & den Nachbar-Emiraten

  • Dubai Downtown

    Dubai Downtown, verkehrsgünstig im nördlichen Teil Dubais an der Sheikh Zayed Road gelegen, ist das Herzstück der Stadt. Der Besuch dieses... weiterlesen Stadtteils ist fast schon Pflicht während eines Dubai-Aufenthalts. In Dubai Downtown gibt es gleich zwei Attraktionen, die weltweit in ihrer Kategorie derzeit Platz 1 belegen: den Burj Khalifa-Wolkenkratzer, das derzeit mit 830m höchste Gebäude der Welt und die Dubai Mall, das mit über 1200 Läden grösste Einkaufszentrum der Welt. Das ist jedoch bei Weitem nicht alles, denn im künstlich angelegten See im Zentrum des Viertels, gibt es eine (der Las Vegas-Art nachempfundene) choreografierte Wasserfontäne, einen ruhigen Park sowie die städtische Oper. Dubai Downtown ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu entdecken.

  • Dubai Marina

    Im modernen und jungen Stadtteil Dubai Marina, etwa 30km vom Stadtzentrum entfernt, befinden sich die neue aber bereits berühmte Promenade "The... weiterlesen Walk" sowie der Strand "Marina Beach". Auch der Yachthafen und die darum aufgereihten Luxushotels sind mehr als beeindruckend. Südlich an die „Jumeirah-Palme“ angrenzend, ist der Yachthafen ideal gelegen und mit seiner luxuriösen Promenade der perfekte Ort für einen Bummel durch eine unwirklich scheinende Welt. Der Strandabschnitt ist sehr sauber und bietet eine tolle Möglichkeit um zu entspannen und im angenehmen und warmen Meerwasser zu schwimmen. Direkt im Bereich der Marina befindet sich ausserdem die Marina Mall, die mit ihren vielen Designer- und Luxusgeschäften für ein aussergewöhnliches Shopping-Erlebnis sorgt. 

  • The Palm Jumeirah

    The Palm Jumeirah ist neben dem Burj Khalifa das Wahrzeichen Dubais schlechthin. Die künstliche Insel in Form einer Palme hat bei ihrer... weiterlesen Erschaffung weltweit für Schlagzeilen gesorgt und ist untrennbar mit der Stadt verknüpft. Ziemlich genau mittig an der Küstenlinie der Stadt befindet sich dieses Meisterwerk, dass mittlerweile Heimat einiger ausgewählter Hotels, Restaurants und Geschäften ist. Das wohl berühmteste Hotel auf der künstlichen Insel ist das Atlantis, welches auch ohne eine Übernachtung dort, einen Ausflug wert ist. Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen der herrlichen Strände oder der Geschäfte, es handelt sich schlicht und einfach um ein faszinierendes Kunstwerk, das man gesehen haben muss. 

  • Sheikh Zayed Road

    Bei einer Strasse, handelt es sich natürlich nicht um einen Ferienort, aber die Beschreibung "Sehenswürdigkeit" trifft auf Dubais... weiterlesen Hauptverkehrsachse definitiv zu. Die Sheikh Zayed Road verläuft parallel zur Küstenlinie quer durch die Stadt und ist zur Zeit 8-spurig - jeweils in beide Richtungen. Entlang dieser Strasse wurden in Dubai einige der modernsten und beeindruckendsten Wolkenkratzer der Welt erschaffen und wer in einem Hotel entlang der Strasse seine Ferien verbringt, ist definitiv gut vernetzt. Strassenlärm ist übrigens kein Problem, dank ziemlich schalldichten Fenstern.

  • Bur Dubai

    Dubai möchte seinen Gästen natürlich nicht nur pompösen Luxus bieten, sondern legt auch Wert auf arabische Tradition. Der Stadtteil Bur... weiterlesen Dubai ist ein eher traditionelles Stadtviertel. in dem neben moderner Technologie viel Wert auf arabische Tradition gelegt wird. Bur Dubai ermöglicht dank zahlreicher Museen und gewachsener Wohngegenden einen guten Einblick in die Tradition des arabischen Lebens. Nichtsdestotrotz befinden sich auch hier genügend Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants für alle Geschmäcker. Eine Bootsfahrt mit einer arabischen Dhau auf dem angrenzenden Fluss "Dubai Creek" bietet ein einzigartiges Flair und ist sehr empfehlenswert. 

  • Ibn Battuta Gate

    Im südlichen Teil der Stadt in zweiter Reihe zum Strand zwischen der Jumeirah-Palm und der Jebel Ali-Palme befindet sich eines der... weiterlesen bekanntesten und besten Hotels der Welt: das „Ibn Battuta Gate“. Eigentlich handelt es sich mehr um einen riesigen Komplex oder sogar eine kleine Stadt, als um ein Hotel. Das gigantische Tor, das auf einer Strasse durchquert werden kann, dient als Eingang zum Ibn Battuta-Komplex. Hier befindet sich neben dem luxuriösen Ibn Battuta Gate Hotel auch die Ibn Battuta-Mall. Wie die meisten Einkaufsmalls iin Dubai gibt es auch hier alles, was das Herz begehrt. Der Komplex steht beispielhaft für den charakteristischen Luxus und die Superlative Dubais.

  • Deira

    Deira, der nördlichste Stadtteil an der Küste ist ein besonders geeignetes Ziel für Besucher, die das „klassische“ Duabi erleben möchten.... weiterlesen Deira ist gleichermassen bei Besuchern und Einheimischen wegen der „Souks“ (Märkte) beliebt. Vor allem der alte Gold-Souk und der Gewürz-Souk sind sehr reizvoll und ein besonderes Erlebnis. Der Fischmarkt von Deira ist eine weitere Markt-Attraktion, die bei einem Besuch nicht fehlen sollte. Im Süden grenzt das Stadtviertel an den Fluss "Dubai Creek" an, der ein ganz besonderes Flair bietet und vor allem zu einer orientalischen Bootsfahrt einlädt. Entfernung zum Flughafen ca. 7 km.

  • Ajman

    Ajman ist ein eigenes Emirat und liegt circa 20 Kilometer nördlich von Dubai Downtown. Wer auf der Suche nach Ruhe, traumhaften Stränden und... weiterlesen relativ wenigen Feriengästen ist, ist hier genau richtig. Ajman bietet seinen Besuchern zwar alle Annehmlichkeiten wie Shoppingmalls, Golfplätze und Restaurants, ist jedoch eher für seine luxuriösen aber (noch) nicht überlaufenen Hotels direkt am blauen, klaren Meer bekannt. Feine, weisse Sandstrände laden zum Entspannen und Geniessen ein. Ajman ist eine ideale Abwechslung zum geschäftigen Leben der Grossstadt und verspricht Erholung bei orientalischem Ambiente und typisch arabischer Gastfreundschaft. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 30 km.

  • Jebel Ali

    Das Emirat Jebel Ali liegt am südlichen Küstenabschnitt und ist eines der beliebtesten Reiseziele der Dubai-Reisenden. Das bekannteste... weiterlesen Wahrzeichen dieser Region ist die künstlich aufgeschüttete Jebel Ali-Palm, die in das offene Meer ragt und bereits vom Flugzeug aus ein unglaublicher Hingucker ist. Auf dem Kunstwerk befinden sich beeindruckende Promenaden mit Restaurants und exklusiven Geschäften. Jebel Ali steht im Zeichen von Sonne, Meer, und Strand im gehobenen Stil. Neben Entspannung am arabischen Golf mit schönen Sandstränden, finden sich auch zahlreiche Freizeitangebote. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 57 km.

  • Fujairah

    Fujairah ist ebenfalls ein selbstständiges Emirat, am Fusse des majestätischen Hajar-Gebirges gelegen. Die wildromantische Ostküste am... weiterlesen Golf von Oman ist eine der schönsten Regionen, welche die VAE zu bieten haben.  Die Landschaft ist grün und sehr abwechslungsreich. Lange Sandstrände sowie gute Tauch- und Schnorchel-Möglichkeiten machen es zu einem idealen Reiseziel für Erholungssuchende. Dank der gut ausgebauten Strassen ist ein Ausflug nach Dubai (ca. 2-3h Autofahrt ein Weg) problemlos möglich. Die Entfernung zum Flughafen Dubai International beträgt ca. 120 km.

  • Ras al Khaimah

    Das kleine Emirat Ras Al Khaimah liegt nördlich von Dubai und präsentiert sich in seinen arabischen Traditionen noch sehr ursprünglich. Man... weiterlesen könnte es auch als kleinen Geheimtipp bezeichnen. Die Altstadt von Ras Al Khaimah ist eine der sehenswertesten in den Emiraten, denn sie hat sich ihr unverwechselbares Flair bewahrt. Auch ein Besuch des alten Souks ist zu empfehlen. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 90 km.

  • Sharjah

    Der einst beschauliche Fischerort Sharjah ist heute eine schnell wachsende orientalische Handelsstadt und liegt nördlich von Dubai. Auch Sharjah ist... weiterlesen ein eigenständiges Emirat, in welchem die Feriengäste alles finden, was das Herz begehrt: unzählige Einkaufsmöglichkeiten, bunte Souks, blühende Gärten und gepflegte Hotels an schönen Sandstränden. In Sharjah herrscht generelles Alkoholverbot. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 20 km.

Unsere Hotel-Angebote für Dubai

Loader

Klima

Um Dubai herrscht ein trockenes, subtropisches Klima. Die Sommer sind sehr heiss und die Winter angenehm warm. Die Sonne scheint meist von einem wolkenlosen Himmel. Regen fällt in Dubai äusserst selten und nur zwischen Dezember und März. Die Wassertemperaturen bewegen sich das ganze Jahr im badetauglichen Bereich.

Es empfiehlt sich, die Mittagssonne in Dubai zu meiden und sich generell mit sehr hohem Sonnenschutzfaktor zu schützen.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Wissenswertes

Landessprache
Arabisch
Zeitverschiebung
+2 Stunden (Sommer), +3 Stunden (Winter)
Landeswährung
Arabischer Dirham (AED)

Auskunft

Government of Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing
Hinterer Schermen 29
3063 Ittigen
Tel.: 031 924 75 99
E-Mail: info@visitdubai.com
Internet: www.visitdubai.com/de

Alkohol

Alkohol darf in Dubai nicht öffentlich konsumiert werden. In den internationalen Hotels wird Alkohol ausgeschenkt. In öffentlichen Restaurants oder in Geschäften wird Alkohol jedoch nur selten zum Kauf angeboten. In Sharjah herrscht ein generelles Alkoholverbot.

Einreisebestimmungen

Ein gültiger Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig ist. Das Touristenvisum für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen wird bei der Einreise erteilt. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zum Reiseziel Dubai finden Sie hier auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Dubai ca. 6 Std für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 3 bis 5 Stunden.

Landeswährung

Arabischer Dirham (AED)

Nebenkosten

Die Nebenkosten entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Trinkgelder von ca. 5-10 % sind üblich.

Ramadan

Während des islamischen Fastenmonats Ramadan, der im Jahr 2022 vom 2. April bis zum 2. Mai stattfindet, kann es zu eingeschränktem Service im Hotel und allen öffentlichen Einrichtungen kommen. Alkohol kann in dieser Zeit nur im Hotelzimmer aus der Minibar oder in den Restaurants nach Sonnenuntergang konsumiert werden.

Sprache

Die Landessprache ist Arabisch. Gute Verständigung in Englisch.

Strom

220/240 V, ein Adapter ist erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Dubai: +971 4. In die Schweiz: +41.

Wichtige Hinweise

Frauen sollten sich generell in Dubai als auch anderen Regionen und Städten in den Vereinigten Arabischen Emiraten zurückhaltend kleiden. Keine ärmellosen Kleider, keine Shorts und keine durchsichtigen Kleider in der Öffentlichkeit (gilt auch für Herren), sondern schulter- und kniebedeckende Kleider tragen. Die Strände sind öffentlich, Nackt- und Oben-ohne-Baden ist überall verboten.

Militärische Anlagen, öffentliche Gebäude, deren Umgebung sowie Ölförderanlagen dürfen nicht gefilmt werden. Bei Personenaufnahmen (speziell von Frauen) ist grösste Zurückhaltung zu wahren. Moscheen dürfen in der Regel nur von aussen fotografiert werden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in Dubai fast überall akzeptiert. Geldautomaten befinden sich in Banken und teils in Hotels. In Dubai ist eine Bargeld-Auszahlung am Schalter mit Kreditkarte/Travellerschecks möglich.

Zeitunterschied

In Dubai gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. drei Stunden im Winter. Gulf Standard Time (Schweiz 12 Uhr, V.A. Emirate 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
 

Ihre Reise nach Dubai

Tradition und Moderne verschmelzen in Dubai, was es zu einem der fortschrittlichsten Destinationen auf der arabischen Halbinsel macht. Luxusautos rollen im Schatten der Palmen auf den Boulevards entlang, die verschleierte Damenwelt geht in den Designer-Boutiquen ebenso wie im Gold Souk (Goldmarkt) shoppen. Die in weissen Gewändern gekleideten Männer bevorzugen die traditionelle Falkenjagd und das Kamelrennen. Darüber hinaus wird in Dubai gerne Golf gespielt oder man besucht einen der vielen neuen Vergnügungsparks mit den Kindern. Die Einheimischen sind sehr stolz aber auch grosszügig. Sie haben sich längst an den Tourismus gewöhnt und sind in der Regel nachsichtig, solange man als Tourist nicht in kurzen Hosen durch die Städte spaziert. Das Emirat lockt mit traumhaftem Wetter und, vor allem seine Hauptstadt, mit zollfreiem Wareneinkauf, einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten und Hotels, deren Luxus keine Grenzen zu kennen scheint. Lassen Sie sich vom Charme Dubais verzaubern.

Reiseexperten für Dubai