Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Italien, Amalfiküste, Positano

Conca d'Oro

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
Detailinformationen zum Hotel

Hotelbeschreibung

Für Romantiker! Die ehemalige Villa schmiegt sich an den Berghang. Der Blick auf die Amalfiküste und das blaue Meer ist atemberaubend. Geniessen Sie die Sonnenuntergänge von der Restaurantterrasse.

Ihre Vorteile

In Hanglage inmitten der Ortschaft, nur einige Gehminuten vom Zentrum entfernt
Persönlich geführtes Haus mit individueller Gemütlichkeit

Kategorie

4

Ort

Positano

Lage

  • zum Ortszentrum: ca. 500 m
  • zum Strand: ca. 500 m
  • zum Flughafen: ca. 60 km
  • Sand-/Kieselstrand: öffentlich, über Treppen zu erreichen

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • letzte Renovierung: 2019
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 5, Anzahl Wohneinheiten: 40
  • Parkplatz (kostenpflichtig), bewacht, nach Verfügbarkeit
  • Empfang/Rezeption
  • Aufzug
  • WLAN, in der Lobby
  • Restaurant: italienische Küche, Fisch/Meeresfrüchte, mediterrane Küche, regionale Küche, mit Terrasse, Panoramablick
  • Bar
  • Sonnenterrasse
  • Whirlpoolca. 1.4. bis 31.10.

Doppelzimmer Standard Meerblick (DGM)

  • Doppel, Meerblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, TV (Sat-TV), Telefon, WLAN

Doppelzimmer Superior Meerblick (DSM)

  • Doppel, Superior, Meerblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, Balkon

Doppelzimmer Deluxe Meerblick (DDM)

  • Doppel, Deluxe, Meerblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, Balkon

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (4-Gänge-Wahlmenü), 1 Flasche Sekt bei Ankunft

Kinder

  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenpflichtig, auf Anfrage)

Tipps & Hinweise

  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Honeymooner erhalten 1 Flasche Prosecco bei Ankunft im Zimmer

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2022 bis 31.12.2022 (Jahreskatalog 2022).

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung4.5
Weiterempfehlungsrate100%
Anzahl Bewertungen22
Hotel4.5
Zimmer4.5
Service4.8
Lage & Umgebung5.1
Gastronomie4.6
Sport & Unterhaltung3.4

Einzelbewertungen

Kleines Hotel in Traumkulisse

Markus (19-25) April 2023

Schlechte Preisleistung, jedoch verständlich da die Preise in Positano andere sind. Super Lage und… weiter lesen

Es war sehr schön.

Kathrin (19-25) November 2021

Das Hotel war sehr schön. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend und hat uns jede Frage… weiter lesen

Hotel in Positano

Mike (56-60) October 2019

In Positan, etwas erhöht am Hang gelegenes schön renoviertes Hotel mit Ausblick und kurzen Wegen… weiter lesen

Für einen Kurzaufenthalt ganz gut.

Robert (31-35) July 2019

Für einen Kurzaufenthalt in zentraler Lage unmittelbar am See gut geeignet. Wer keinen hohen… weiter lesen

Positano Hotel nicht direkt am Strand

Herta (56-60) October 2019

Sehr schönes renoviertes Hotel mit den typischen Positano Fliesen im Zimmer und Bad. Es sind aber… weiter lesen

Traumhafte Aussicht

Daniel (19-25) April 2019

Freundlicher Service, stets zuvorkommend, traumhafte Lage mit einer Aussicht die seinesgleichen… weiter lesen

Traumhaft!

Margarita (31-35) July 2019

Kleines , gemütliches Hotel mit sehr freundlichem Personal. Das Frühstück ist frisch und lecker,… weiter lesen

Ein Traum

Margarita (31-35) July 2018

Die Aussicht ist Klasse. Die Zimmer sehr romantisch eingerichtet. War einfach alles traumhaft… weiter lesen

Auf jeden Fall zu empfehlen!

Thomas (46-50) May 2017

Hervorzuheben ist vor allem die Freundlichkeit des Personals sowie die Sauberkeit des Hotels. Die… weiter lesen

Tolle Aussicht auf die Amalfiküste

Anja (36-40) November 2017

Aufgrund der landschaftlich tollen Lage und dem Meerblick hätte das Hotel eigentlich 4 Sterne… weiter lesen

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Die Amalfiküste & Ischia erfreuen ihre Besucher mit einem besonders milden Klima, denn das weiße Lattari-Gebirge im Rücken schützt sie vor kalten Winden. An etwa 250 Tagen im Jahr scheint die Sonne, was die sonnenverwöhnte Ferienregion auch in der Nebensaison zu einem beliebten Urlaubsziel macht. Die Badesaison dauert von Juni bis Anfang Oktober. Im August steigt das Thermometer tagsüber häufig über 30°C, doch die Meeresbrise macht die Hitze erträglich. Das mediterrane Klima begünstigt auch den Anbau von Zitronen, aus denen köstlicher Limoncello-Likör hergestellt wird.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Amalfi

Die historische Stadt Amalfi befindet sich an der gleichnamigen Küste, südlich von Neapel und westlich von Salerno. Der bekannte und sehr beliebte Badeort liegt am Fusse einer bewachsenen Klippenlandschaft und bietet Feriengästen eine hervorragende Mischung aus Bade- und Kulturaufenthalt. Die Stadtstrände eignen sich wunderbar zum Sonnenbaden und das klare Meer an der Amalfiküste spendet reichlich Erfrischung und Badespass für die ganze Familie. Inmitten der Schönheit der Natur erinnern die historischen Gebäude, Museen und Kirchen von Amalfi an die lange Seefahrergeschichte dieser Region. Besonders sehenswert sind unter anderem der Dom von Amalfi, das Papiermuseum und das Schifffahrtsmuseum. 

Ischia

Ischia ist eine kleine Insel im Golf von Neapel, nur wenige Kilometer südwestlich der italienischen Metropole. Da es sich um eine Vulkaninsel handelt, finden sich auf Ischia vielerorts vitalisierende heisse Quellen und Thermalbäder. Zahlreiche kleine, charismatische Städte und einige atemberaubende Strände sind ausserdem über die ganze Insel verteilt. Wassersportfans sind auf Ischia ebenfalls genau richtig, denn Tauchen, Segeln oder Schwimmen sind nur einige der Freizeitmöglichkeiten. Vom höchsten Berg der Insel, dem „Monte Epomeo“, geniessen Feriengäste eine fantastische Aussicht auf Ischia. Besonders sehenswert und beeindruckend ist die ehemalige Festung „Castello Aragonese“ im Osten der Insel. 

Neapel

Neapel ist als Haupstadt der Region gleichzeitig auch die drittgrösste Stadt Italiens und mit dem "Centro Storico" die am dichtesten besiedelte Altstadt Europas. Rund 300 Kirchen, zudem Paläste, Burgen und Klöster der Bronzezeit zieren die Stadt. Archäoligische Überreste aus der römischen Zeit wie Grabstätten, Katakomben und Ausgrabungen sind in verschiedenen Museen ausgestellt und erzählen eine eindrückliche Geschichte aus der Vergangenheit. Der ganze Stolz der Stadt und auch das berühmteste neapolitanische Gericht ist – natürlich die Pizza. Doch auch beim Anblick anderer Spezialitäten wie Pasta, frische Fischgerichte und eine endlose Auswahl an Süssspeisen läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Nicht nur kulturell, sondern eben auch kulinarisch wird man in Neapel verzaubert.

Sorrent

Der kleine Ferienort Sorrent ist Teil der gleichnamigen Halbinsel im südlichen Bereich des Ballungsraums Neapel. Die Stadt an der südwestlichen Küste des italienischen „Stiefels“ hat einige Sehenswürdigkeiten und jede Menge „Dolce-Vita-Charme“ zu bieten. Die Lage auf den Klippen und der einhergehende Ausblick sind atemberaubend. Die wundervolle Altstadt von Sorrent rund um den zentralen „Piazza Tasso“ beherbergt kleine, typisch italienische Geschäfte, Cafés und Pizzerien. Kulturelle Highlights von Sorrent sind neben zwei Kunstmuseen auch einige Kirchen, darunter die wunderschöne „Chiesa di San Francesco“. Badefreunde erwarten kleine Strände am Fusse der Klippen und das einzigartige „Naturbad der Königin Johanna“.

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Auskunft

Italienische Zentrale für Tourismus - ENIT
Barckhausstrasse 10
DE-60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 23 74 34
E-Mail: frankfurt@enit.it
Internet: www.italia.it/de

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen sowie Reisehinweise finden Sie auf dieser Seite

Landeswährung

Euro (EUR). 

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen an der Adria sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Italienisch. In den Touristenregionen recht gute Verständigung in Englisch und teilweise auf Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Italien: +39. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten stehen in der Region zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Italien 11 Uhr).