Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Costa de la Luz - Die faszinierende Küste Spaniens

Die Costa de la Luz, die Küste des Lichts, bietet das ganze Jahr über Traumwetter. Kein Wunder – ist doch ihr südlichster Punkt, die Strasse von Gibraltar, nur 14 km von Afrika entfernt. Zu ihrem Namen hat der Küste das einzigartige, strahlende Licht verholfen, das sich vor allem in den malerischen weissen Dörfern widerspiegelt und eine ganz besondere Stimmung zaubert. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr zählt die Costa de la Luz zu den wenigen Gebieten in Europa, die ganzjährig Wärme verheissen. Zahlreiche gewaltige Steilküsten prägen die Landschaft. Dazwischen liegt eine grosse Anzahl wahrhafter Traumstrände, deren Sand im Licht der andalusischen Sonne mal golden, mal strahlend weiss zu sein scheint – ideal für entspanntes Badevergnügen, ausgedehnte Strandspaziergänge oder gar einen Ausritt auf einem der feurigen Andalusierpferde!

Ferienorte an der Costa de la Luz

  • Jerez de la Frontera

    Die stark bürgerlich geprägte und elegante Stadt Jerez de la Frontera hat ihren Weltruhm vor allem durch Weine und Sherry erlangt. An die 700 Weinkellereien soll es geben, in denen der bekannte Sherry, dem die Stadt seinen Namen gab, in grossen Fässern unter sorgfältiger Pflege heranreift. Nicht weniger berühmt ist die Königliche Andalusische Hofreitschule. Ein Besuch des Trainings der Karthäuserpferde oder sogar der Abendvorstellung "Tanz der Pferde" sollte auf jedem Ferienprogramm stehen. Entfernung zum Flughafen ca. 15 km.

  • Novo Sancti Petri

    Die beliebte Ferienzone Novo Sancti Petri bietet einen schönen, kilometerlangen und von Dünen gesäumten Sandstrand, einige Golfplätze, ein kleines Einkaufszentrum mit Restaurants, Bars und Geschäften sowie ein Freizeitzentrum mit diversen Sportangeboten. Entfernung zum Flughafen ca. 70 km.

  • Conil de la Frontera

    Ein typisch andalusisches Fischerstädtchen mit malerischen Gassen, blumengeschmückten Innenhöfen und einem endlosen Sandstrand. Die maurische Vergangenheit ist auf jedem Platz und an jeder Strassenecke nahezu greifbar. Dennoch ist Conil de la Frontera modern und bietet alles, was das Herz begehrt. Ein Städtchen mit einzigartigem Flair. Entfernung zum Flughafen ca. 75 km.

  • Costa Ballena

    Der ruhige Strandabschnitt Costa Ballena liegt zwischen Rota und Chipiona und ist vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Ein Golfplatz und eine Fülle weiterer Freizeiteinrichtungen sorgen für Abwechslung vom beschaulichen Strandleben. Entfernung zum Flughafen ca. 39 km.

  • Rota

    Der Ort hat den besonderen Charme eines verträumten andalusischen Fischerörtchens. Mit insgesamt 16 Kilometer feinsandiger, flach abfallender Küste gehört Rota zu den absoluten Strand-Spitzenreitern an der Costa de la Luz. Entfernung zum Flughafen ca. 40 km.

  • Chiclana de la Frontera

    Das Stadtzentrum von Chiclana liegt etwa 8 km vom Strand entfernt, wo sich der ruhigere Familienstrand von Sancti Petri und anschliessend der bei Touristen beliebte Strand Playa La Barossa befinden. Dieser lange, feinsandige Naturdünenstrand mit Strandpromenade sowie die schöne Golfanlage von Novo Sancti Petri sind wahre Anziehungspunkte. Entfernung zum Flughafen ca. 53 km.

Unsere Angebote für Costa de la Luz

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Spanisch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel. 044 253 60 50
Fax 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zur Einreise nach Spanien finden Sie hier.

Flugdauer

Schweiz - Jerez de la Frontera ca. 3 Std.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.85

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220  bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

An der Costa de la Luz werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. In dieser Region stehen zudem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Spanien 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.07.2018

Klima

Auf das Klima an der Costa de la Luz könnte so mancher neidisch werden. In den Sommermonaten scheint die Sonne praktisch uneingeschränkt. An der Küste weht meist ein angenehmer Wind, der die grosse Hitze in Grenzen hält. Auch im Winter zeigt sich die Sonne häufig, allerdings ist das Wetter wechselhafter. Die Temperaturen sind auch im Winter mit 15 – 20 Grad sehr mild.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat