Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Teneriffa – Spaniens Kontinent im Kleinformat

Teneriffa hat einige Highlights auf Lager. Die grösste Kanareninsel besitzt mit dem Pico del Teide den höchsten Gipfel Spaniens und in seinem Umkreis einen der meistbesuchten Nationalparks der Welt. Dessen Vulkanlandschaft sucht ihresgleichen. An der Küste locken pulsierende Feriensiedlungen wie Playa de las Américas mit erstklassigen Golfplätzen, Badebuchten und einer 16 Kilometer langen Strandpromenade.

Ferienorte auf Teneriffa

  • Playa de Fañabé

    Playa de Fañabé ist ein in den letzten Jahren immer beliebter gewordener Ortsteil der Costa Adeje. Die attraktive Architektur und der Lavasandstrand prägen das Bild dieser Ferienzone. Entfernung zum Flughafen ca. 20 km.

  • La Caleta

    Die Ortschaft liegt an einer kleinen Bucht mit Fischereihafen und künstlich angelegtem Kieselstrand und ist bekannt für gute Fischlokale. Von La Caleta erreichen Sie das Zentrum der Costa Adeje in ca. 20 Gehminuten über die fast ununterbrochene Promenade entlang der Küste. Entfernung zum Flughafen ca. 23 km.

  • Playa Paraiso

    Entlang der Felsküste sind zahlreiche Ferienanlagen und Hotels entstanden. Im kleinen Ort befindet sich das öffentliche Meerwasser-Schwimmbad "Lago Paraiso", ein Einkaufszentrum mit Geschäften und Restaurants sowie eine Tauchschule. Playa Paraiso wird von Besuchern geschätzt, die Ruhe und Einsamkeit bevorzugen. Nach Playa de las Américas sind es nur rund 12 km. Entfernung zum Flughafen ca. 25 km.

  • Puerto de la Cruz

    Unterhalb des Teide am Rande des fruchtbaren Orotava-Tals liegt dieser lebendige Urlaubsort. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Uferpromenade und Fussgängerzone mit Restaurants, Bodegas und Boutiquen laden zum Bummeln ein. Badevergnügen bieten die Meerwasserbäder "Lido San Telmo" und "Martiánez". Entfernung zum Flughafen ca. 90 km

  • Los Cristianos

    Der lebhafte Ferienort zeigt an manchen Ecken noch seine Ursprünglichkeit und bietet einen beliebten Stadtstrand mit Uferpromenade und etwas ausserhalb den breiten, schönen Sandstrand Playa las Vistas. Mittlerweile gibt es einen fast fliessenden Übergang vom Hafenort zur Playa de las Américas. Entfernung zum Flughafen ca. 20 km.

  • Playa de las Américas / Costa Adeje

    Das bekannteste Ferienziel im sonnensicheren Südwesten ist ein moderner Ferienort mit schönen Appartementanlagen und gepflegten Hotels, Restaurants, Bars, Geschäften, Discos und einem Spielkasino. Die ca. 16 km lange Strandpromenade, die von der Costa Adeje über Las Américas bis nach Los Cristianos reicht, lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Costa Adeje zieht mit Ihrer grossen Auswahl an architektonisch interessant erbauten Premium-Hotels auch den anspruchsvollen Gast an. Entfernung zum Flughafen ca. 15 km.

  • San Miguel de Abona

    Die Gemeinde San Miguel de Abona liegt am südlichsten Ende der Insel und zieht sich von weit im Landesinneren bis an das azurblaue Meer. Es handelt sich um eine der vielfältigsten Regionen der Insel. Der malerische Stadtkern von San Miguel de Abona ist wunderschön, zählt zum Weltkulturerbe und hat viele historische Gebäude und mehrere Museen zu bieten. Auf dem Weg zum Meer und den wundervollen Stränden befinden sich die Golfanlagen „Golf del Sur“ und „Amarilla Golf“, die eine einmalige Möglichkeit bietet diesem Sport in traumhafter Kulisse nachzugehen. Die bezaubernde Natur ist ausserdem eine perfekte Umgebung für Wanderungen. Entfernung zum Flughafen ca. 8 km.

  • Los Silos

    Die Kleinstadt Los Silos liegt an der Nordwestküste der Insel Teneriffa nördlich des Nationalparks „del Teide“. Der beschauliche Ort ist vor allem für sein ruhiges und entspannendes Ambiente bekannt. Die Gemeinde setzt sich aus der Stadt Los Silos und dem dazugehörigen Hafen zusammen. Feriengäste finden bei Spaziergängen am felsigen Meeresabschnitt hauptsächlich eines: Ruhe. Sehenswürdigkeiten wie das Kloster „San Sebastián“ oder die Kirche „Nuestra Señora de la Luz“ runden die Erfahrung ab. Die kleine Bucht „Charco de las Arañas“ bietet Besuchern von Los Silos die Möglichkeit zu schwimmen und hält mit dem Skelett eines echten Seewals eine aussergewöhnliche Attraktion bereit. Entfernung zum Flughafen ca. 62.5 km.

  • Puerto de Santiago

    Puerto de Santiago ist eine Hafenstadt an der Westküste von Teneriffa und bietet Besuchern sowohl Erholung als auch sportliche Aktivitäten. Diese Eigenschaften kombiniert mit dem ursprünglichen Flair eines Fischerdorfes machen die Stadt zu einem lohnenswerten Reiseziel. Der dunkle Sandstrand stellt eine Abwechslung zu den „gewöhnlichen“ Stränden der Insel dar und ist der perfekte Ort für sonnenhungrige Gäste. Am Hafen und in den Strassen des Ortes pulsiert das Leben. Zahlreiche Bars und Lokale laden bei einem Drink zum Verweilen ein. Puerto de Santiago ist nicht nur ein idealer Urlaubsort, er ist ausserdem Ausgangspunkt für Ausflüge entlang der wunderbaren Westküste Teneriffas. Entfernung zum Flughafen ca. 42 km.

  • El Medano

    Nur wenige Minuten vom Flughafen „Teneriffa Süd“ entfernt am südlichen Ende der Ostküste befindet sich der Ort El Medano. Der Ort ist insbesondere als Hotspot für Surfer bekannt bietet jedoch allen Gästen genügend Platz, um an dem langen, aussergewöhnlich gefärbten Sandstrand zu entspannen. Am südlichen Ende erhebt sich der Berg „Montana Roja“ majestätisch und scheint über die Bucht zu wachen. Der Charme dieses Ortes ist aussergewöhnlich und macht El Medano zu einem beliebten Reiseziel. Der Stadtkern lädt zum Spazieren und zur anschliessenden Einkehr in eine der gemütlichen Bars ein. Zahlreiche Restaurants bietet Besuchern die Möglichkeit regionale Spezialitäten zu geniessen. Entfernung zum Flughafen ca. 7 km.

  • Vilaflor

    Vilaflor liegt im Landesinneren des südlichen Teils von Teneriffa. Der Name sagt bereits viel über den höchstgelegenen Ort der Insel aus, denn hier findet sich eine aussergewöhnliche Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Ort vor allem ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber ist. Die Blumen von Vilaflor sind zweifellos ein Spektakel aber auch abseits der wunderschönen Natur hält der Ort für Besucher Sehenswertes bereit. Wahrzeichen des Ortes sind die Kirche „San Pedro“ und die Kapelle „Mirador San Roque“. Die unmittelbare Nähe zum „Parque Nacional de Teide“ macht Vilaflor zu einem Paradies für Wanderer. Entfernung zum Flughafen ca. 21 km.

  • San Cristóbal de la Laguna

    Im Landesinneren auf der nordöstlichen Landzunge von Teneriffa befindet sich die Universitätsstadt San Cristóbal de la Laguna. Der Stadtkern der historischen Stadt geht auf das 16. Jahrhundert zurück und macht die Stadt zu einem Traum für kulturell interessierte Besucher. Das Rathaus, der zentrale „Plaza del Adelantado“, der Glockenturm und die Kathedrale „Catedral de La Laguna“ sind nur einige Sehenswürdigkeiten von San Cristóbal de La Laguna. Die Grossstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt beheimatet ausserdem zahlreiche historische Gebäude und Museen. Der angrenzende Flughafen „Teneriffa Nord“ bietet Reisenden eine ideale Anbindung. Abseits der Kultur bietet die Stadt seinen Gästen hervorragende Lokale, Cafés und ein spannendes Nachtleben. Entfernung zum Flughafen ca. 62 km.

Unsere Angebote für Teneriffa

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Spanisch
Zeitverschiebung
-1 Stunde
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel.: 044 253 60 50
Fax: 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Teneriffa finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Teneriffa ca. 4 Std. 35 Min.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.92

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden auf Teneriffa in den grösseren Hotels sowie Geschäften akzeptiert. Auf der Kanareninsel stehen ausserdem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Spanien 11 Uhr). Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde (Schweiz 11 Uhr, Kanarische Inseln 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 27.08.2019

Klima

Das Klima auf Teneriffa ist, ähnlich wie auf anderen Kanareninseln, je nach Standort unterschiedlich. Der Norden ist deutlich feuchter und niederschlagsreicher als der Süden. Am trockensten ist es im Südwesten, weil dieser Teil der Insel durch den ca. 3'700 m hohen Teide am besten vom Passatwind geschützt ist. Der Passatwind weht in der Regel aus nordöstlichen Richtungen, bringt feuchte Atlantikluft und verursacht auf der Nordseite der Insel häufig Steigungsregen. Infolge dieses Szenarios gibt es im Süden von Teneriffa durchschnittlich höhere Temperaturen und mehr Sonnenstunden als in Nordteneriffa.

Beste Reisezeit Teneriffa: Ganzes Jahr

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Reisevideo Teneriffa